Stornierung: EU- Fluggastrechte auch für EWR-Fluggesellschaften ???

1 Antwort

Entscheidend ist nicht, wie lange nach der Buchung die Fluggesellschaft den Flug annulliert, sondern wie lange vor Reiseantritt. Wie Du selbst schon aus der EU-Verordnung (ja, im Prinzip gilt sie) gelesen hast, greift die Verpflichtung von Ausgleich pp nicht, wenn die Gesellschaft den Flug mehr als zwei Wochen im Voraus annulliert. Diese Frist hast Du nicht genannt.

Da sich aber das Angebot wesentlich geändert hast, kannst Du selbstverständlich kostenfrei stornieren. Wenn das für Dich eine Alternative ist.

24 Std verspätet am zielflughafen! Entschädigung???

Hallo, Folgender Sachverhalt: Sind um 16:50 von BKK über Schanghai Richtung Frankfurt unterwegs gewesen. Airline China eastern. Im Flieger wurde uns kurz vor der Landung mitgeteilt, das aufgrund von Nebel die Maschine nicht landen könnte und wir auf einen anderen Flughafen umgeleitet werden müssen. Dieser war 250 km entfernt. Die Maschine allerdings Richtung Frankfurt von Schanghai konnte komischerweise planmäßig den Flughafen in Schanghai verlassen. Sind vom kleineren Don muang Flughafen um 23:00 uhr dann zum internationalen Pudding Flughafen gebracht worden. Auf diesem dann herrschte völliges Chaos ohne jegliche Information für die Fluggäste was jetzt passiert. Einige MA der Airline sagten der Flughafen ist gesperrt, alle Maschinen können nicht abheben. Allerdings ist die Maschine Richtung Frankfurt um 23:55 uhr planmäßig abgehoben. Unsere Tickets wurden dann umgeschrieben auf den nächsten Flug der China eastern Airline 24 Std. später wieder um 23:55 Uhr. Getränke und essen für die Fluggäste ... Fehlanzeige. Nach vierstündiger Diskussion haben wir dann endlich ein Hotel bekommen, in dem wir um 5 Uhr einchecken konnten! Frechheit auch der Umgang mit uns! Am nächsten dachten wir 15 deutsche, welche nach Frankfurt wollten wir wären fest gebucht... Auch hier Fehlanzeige. Wir waren auf der Warteliste und von den 15 haben nur 13 einen Platz bekommen. 3 Fluggäste wurden auf einen Flug am nächsten Tag um 11:35 gebucht. Meine frage. Habe wir Anrecht auf Schadensersatz oder Ersatz der ticketpreises? Vielen dank für ihre Hilfe. MfG nils oltmanns

...zur Frage

Insolvenz clever-hotels.com -> Navelaer!!! Alle Zimmernuchungen werden storniert, Geld futsch!

Hallo Zusammen,

gestern Abend wurde den Kunden von Navelar (clever-hotels.com, gebucht über Trivago!) per eMail mitgeteilt, dass man Insolvenz angemeldet habe.

Die Konstellation ist scheinbar wie folgt:

Endkunde -> clever-hotels (Navelar) -> Hotelsbeds (o.a.Wholesales Partner) -> Hotel

Ich habe mit dem Hotel schon vorher Kontakt gehabt und mir wurde sowohl die Buchung auf meinen Namen als auch der Eingang der Zahlung bestätigt. Ich habe eine Prepaidrate gebucht und via VISA Karte bezahlt.

A) besteht die Gefahr, dass das Zimmer immer noch storniert wird? Oder ist alles fein, wenn das Hotel schon das Geld bekommen hat?

B) welche Möglichkeiten habe ich eine Rückbuchung des Geldes über meine VIsA zu versuchen. Der VIsA Service sagte mir, keine guten. Man könnte die Rückholung zwar beantragen, aber man würde mir keine Hoffnung auf Erfolg machen.

Danke vorab.

Sehr geehrter Kunde,

wir bedauern Ihnen mitteilen zu müssen, dass am 22.08.2013 die vorläufige Insolvenzverwaltung über das Vermögen der Navelar GmbH angeordnet wurde. Der vom Amtsgericht Hamburg bestellte vorläufige Insolvenzverwalter hat umgehend die Verhandlungen mit den wesentlichen Vertragspartnern der Navelar GmbH aufgenommen. Die Vertragspartner haben eine weitere Unterstützung der Navelar GmbH jedoch abgelehnt.

Die Unternehmen, über welche wir Hotelzimmer für unsere Kunden gebucht haben, haben am Nachmittag des 23.08.2013 angekündigt, alle Buchungen der Navelar GmbH zu stornieren. Hiervon dürfte auch Ihre Buchung betroffen sein.

Wir können zwar nicht abschätzen, wie kurzfristig der jeweiligen Hotelgroßhändler Ihre persönliche Buchung stornieren kann. Denn diese Stornierungsfrist ist in den Verträgen zwischen dem Hotel und dem Hotelgroßhändler geregelt. Es erscheint uns aber möglich, dass Sie von Ihrem Hotel aufgefordert werden, Ihren Aufenthalt erneut zu bezahlen.

Wir gehen davon aus, dass Sie vor diesem Hintergrund Ansprüche auf Rückzahlung Ihres Reisepreises gegen die Navelar GmbH haben könnten. Diese Ansprüche können nur zur Insolvenztabelle angemeldet werden. Sobald das endgültige Insolvenzverfahren eröffnet werden wird (voraussichtlich im Oktober/November 2013), werden Sie vom Insolvenzverwalter Formulare erhalten, mit denen Sie Ihre Forderung anmelden können. Eine vorherige Anmeldung ist aus Rechtsgründen nicht möglich.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Sie aufgrund der Vielzahl der Betroffenen bitten, von einer telefonischen Kontaktaufnahme abzusehen.

Für Rückfragen steht Ihnen unser Emailaccount unter info@clever-hotels.com weiterhin zur Verfügung. Wegen des erwartbar hohen Email-Aufkommens wird die Bearbeitung Ihrer Email eine gewisse Zeit in Anspruch nehmen.

Uns ist bewusst, dass mit dieser Situation eine erhebliche Härte für Sie verbunden ist. Wir bitten Sie hierfür nachdrücklich um Entschuldigung. Insolvenzbedingt sind andere Lösungen allerdings nicht mehr möglich.

Mit freundlichen Grüßen

Navelar GmbH>

...zur Frage

Reisebüro bucht Flug nicht.

Hallo liebe Community,

ich habe bei einem Reisebüro einen Flug gebucht. Es kam zunächst eine Vorabbestätigung mit dem Wortlaut.

Liebe(r) Kunde/in, Sie haben unter der Buchungsnummer X7J6T5 Ihren Flug erfolgreich gebucht. Nach abschließender Überprüfung gehen Ihnen umgehend die endgültigen Unterlagen und die Rechnung zu.

Daraufhin habe ich am gleichen Tag das Geld überwiesen und auch am gleichen Tag den Zahlungsbeleg zum Reisebüro geschickt. Der Eingang des Zahlungsbeleges wurde mir auch sofort bestätigt. 2 Stunden später kam die folgende Bestätigung:

Sehr geehrte/r Mein Name, vielen Dank für ihre Buchung X7J6T5 bei Elumbus Reisen. Anbei erhalten Sie die Rechnung für Ihre bei uns gebuchte Reise im PDF- Format. Bitte beachten Sie eventuelle Hinweise auf der zweiten Seite der Rechnung. Wenn Sie keine zweite Seite finden, ist alles in Ordnung. Wenn Sie per Kreditkarte oder Bankeinzug bezahlt haben, wird Ihnen das auf der Rechnung bestätigt. Wenn Sie per Überweisung bezahlen, wird Ihnen ein Zahlungsziel gesetzt. Jetzt drei Wochen später erhalte ich folgende E-Mail:

Sehr geehrter Mein Name,

bei Ihrer Buchung X7J6T5 gab es bedauerlicherweise Probleme bei der Ausstellung des Tickets. Derzeit können wir die identischen Flügen nur zu erheblichen Mehrkosten buchen. Wäre es möglich, dass Sie entweder 1 Tag früher oder 1 Tag später von Berlin losfliegen?

Habe ich jetzt ein Anrecht auf den zuerst gebuchten Flug? Ist also ein Vertrag zwischen uns zustande gekommen?

LG transever

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?