Stop-over-Kurztrip zwischen Deutschland und Sri Lanka (Arabische Halbinsel)

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ergänzend zu meiner Frage: Wir reisen im August, wie mein Name ja schon sagt. Wird damit ein ausgeweiter Zwischenstopp auf der arabischen Halbinsel von vornherein hinfällig?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie hier schon geschrieben wurde, ist es im August wahnsinnig heiß in den arabischen Ländern. Manchen macht das nichts aus (je heißer, desto besser), andere halten es allerdings gesundheitlich nicht aus.

Wir waren bisher immer nur im Herbst/Winter in den Emiraten, sind aber vor zwei Jahren im August über Doha geflogen. Als wir gegen 23 Uhr aus dem Flugzeug gestiegen sind, kam uns eine solche Hitzewand entgegen - Wahnsinn! Ganz ehrlich: Lange hätte ich das nicht ausgehalten.

Ansonsten: Die Hotels sind in den Sommermonaten - eben aufgrund des Klimas - relativ günstig. Da kann man schon einige Luxushotels zum günstigen Preis bekommen. In den Shopping-Malls etc. ist auch alles schön klimatisiert, da bekommt man von der Hitze nicht viel mit. Aber in der Wüste ist es natürlich auch brennend heiß.

Von den von Dir genannten Destinationen (wenn Dubai nicht angeboten wird), würde ich Abu Dhabi nehmen. Es ist keine riesige Stadt, aber mal ganz interessant anzusehen, außerdem gibt es hier auch schöne Ausfüge in die Wüste.

Muscat ist auch sehenswert, hat man aber (die Hauptstadt) in wenigen Stunden gesehen. Bahrain bietet nun auch nicht so viel und Doha ist langsam im Kommen, bietet aber auch nicht besonders viel.

Falls Du auf Autos stehst, kann ich Dir in Abu Dhabi z. B. Yas Island empfehlen. Das ist dort, wo die Formel 1 Rennstrecke von Abu Dhabi verläuft. Das Yas Hotel ist außerhalb der Rennen supergünstig zu bekommen und echt toll. Man kann auch Führungen auf der Rennstrecke etc. machen. Direkt daneben liegt die Ferrari-World, ein Freizeitpark. Hier spalten sich die Meinungen. Mir persönlich hat er ausgesprochen gut gefallen. Falls Du dazu weitere Infos benötigst, einfach fragen. Da der Park sich hauptsächlich unter Dach befindet, ist es auch hier angenehm von den Temperaturen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Roetli 29.01.2012, 21:45

Aber gerade die "Kunstwelten" waren von der Frage her doch explizit ausgeschlossen!

0

Im August hat es auf der Arabischen Halbinsel locker zwischen 40 und 50° C. Warum fliegst du nicht nonstop mit der Sri Lankan! Dann ist du in ca. 10 Std. in Colombo und mußt nicht Zeit auf irgendwelchen Flughäfen vertrödeln. Ich bin einmal in der erste Septemberwoche in Doha für einen Tag festgesessen. Es hatte 48° C und ich bin keinen Meter aus dem Hotel gegangen. Du bekommst einen Hitzschlag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Roetli 29.01.2012, 21:49

Das kann ich nur bekräftigen! Wenn vielleicht aus Kostengründen mit Umsteigen in einer der genannten Destinationen, dann aber so schnell wie möglich gleich weiter!

Für Extra-Tage wegen 'Orient-Kultur' und 'Wüstenerfahrungen' ist der August der denkbar ungeeignetste Monat!

0

In Muscat udn Bahrain kannst Du am meisten Orient sehen. aber bei 45°C im Schatten hast Du nicht so die Lust, viel draussen zu unternehmen. Es lohnt sich zu der Jahreszeit nicht wirklich.

Ist in Sri Lanka nicht im August Monsum?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

August? Rechne dann aber mit Temperaturen von über 40 Grad im Schatten. Ich "musste" letztes Jahr im August für eine Woche nach Dubai und dann war auch noch Ramadan. Es ging mir da garnicht gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?