Stimmt es dass Medikamente in den USA günstiger sind?

2 Antworten

Ich bringe auch jedes Mal Medikamente aus den USA mit. Allerdings habe ich noch nie große Mengen transportiert. Auf jedenfall sind die Medikamente dort zum teil günstiger. Ich kann dir eine Familienpackung "ADVILL" empfehlen.Die wiken ebenso wie Aspirin und sind günstiger als in Deutschland!

Aspirin und andere Medikamente stehen allerdings in den USA nicht unter Markenschutz - jedes Schmerzmittel darf sich Aspirin nennen. Deshalb: Vorsicht beim Erwerb und der Einnahme von Medikamenten in den USA!

0

wenn du billige medicamente haben willst, fahr rueber nach kanada. das machen selbst die amis

Einfuhr Schmerzmittel nach Russland

Hallo zusammen ich möchte gerne eine Studienkollegin von mir nach Moskau besuchen gehen. Nun habe ich ein grosses Problem: Ich habe im Internet gelesen, dass Russland eine äusserst restriktive Politik gegenüber Betäubungsmittel betreibt.

Ich nehmen schon seit längerer Zeit wegen massiven Rückenschmerzen Morphin-Kapseln ein (ganz legal verordnet von einem Arzt). Dieser Wirkstoff untersteht in fast allen Ländern dieser Welt dem Betäubungsmittelgesetz.. Ist prinzipiell möglich, als Schmerzmittel-Patient mit diesem Mittel in Russland einzureisen, oder ist das einfach nicht möglich? Ich bin zwingend auf diese Medikamente angewiesen.

Ich werde aus den Informationen im Internet einfach nicht schlau, weil bei vielen Informationsportalen steht, dass Betäubungsmittel verboten sind. Ich habe lediglich den Hinweis gefunden, dass in Russland Substitutionsmittel verboten sind, dies ist bei mir jedoch nicht der Fall.

Kennt sich da jemand mit der russischen Gesetzgebung aus oder hat ähnliche Erfahrungen gemacht? Ich muss wirklich ganz sicher sein, sonst kann ich diese Reise nicht angehen.

Ich muss hier anmerken, dass ich alles ausweisen kann. Ich würde also ein Bescheinigungsschreiben meines Arztes / meiner Apotheke mitführen. Ich bedanke mich schon jetzt für Eure Hilfe!

Liebe Grüsse

Tamash

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?