Stimmt es, dass man in Griechenland am besten mit US-Dollar bezahlen sollte?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nun, was US-Amerikaner so alles hören. Sogar das Gras wachsen und in die Zukunft schauen......

In der Tat war man zu Drachmenzeiten mit dem US-Dollar nicht schlecht dran, der war überall gerne gesehen, auch zu einem attraktiven Kurs, denn es gab Kapitalverkehrskontrollen. Und, wer weiss, vielleicht wird man eines Tages wieder mit dem Dollar gut dran sein. Einstweilen in der Gegenwart ist der Euro die frei konvertierbare Währung Griechenlands und da wäre es Unfug auf den Dollar auszuweichen.

Das war sicher ein scherz - ein sehr schlechter! In Griechenland ist der Euro die Landeswaehrung und fuer Dollar zählst du erst hier und dann wieder dort Wechselgebuehren!!!

Falls der Euro nicht generell abgeschafft wird, besteht kein Grund nicht nur Euros mit in den Urlaub nach Griechenland zu nehmen!!!

Was möchtest Du wissen?