Städtetrip / Wochenendtrip im Oktober

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wir waren vor Kurzem übers Wochenende in Budapest. Eine tolle, sehr interessante Stadt, mit vielen Sehenswürdigkeiten. Jüdisches Viertel, Borstei, Parlament ( die Besichtigung kann man vonDeutschland aus über Internet buchen). Wir haben uns über Internet von privat eine deutschsprechende Fremdenführerin gesucht, die uns dann auch in die unbekannten Ecken von Budapest geführt hat, einschließlich den Besuch in einer Synagoge die normalerweise nicht besichtigt werden kann. War wirklich hochinteressant. Die Flugverbindungen sind optimal, morgens früh hin und am Sonntag abend spät zurück, so bleibt noch viel vom Tag. Schöne Grüße aus München

Hallo Caramix

letzten Oktober war ich in Barcelona. Mit Freunden haben wir uns in einer Wohnung direkt in der Altstadt eingemietet. Die Hotels in der Innenstadt sind in der Regel sehr teuer. Barcelona hat so viel schöne Sehenswürdigkeiten, dass gar keine Langeweile aufkommt. Die Rambla, der Park Guell, die Sagrada de Familia, die Häuser von Gudi einfach wunderschön. Man kann super mit dem Touristenbus Stadtrundfahrten machen, an den Sehenswürdigkeiten aussteigen und wenn man fertig ist mit dem nächsten Bus( manchmal muss man auch anstehen und warten) weiter fahren. Einige Billigairlines haben Barcelona auch als Flugziel im Angebot. Achte darauf, dass du in Barcelona selber und nicht evtl. bei einigen in Girona ( da hast du noch eine ordentliche Zugfahrt bis Barcelona selber) landest.

Wenn du die Haushaltskasse schonen willst und trotzdem eine schöne Reise machen willst, dann fahr nach Polen, dann hast du auch noch genug Geld zum shoppen etc. übrig. Empfehlen kann man alle größeren Städte wie Krakau, Warschau, aber auch Danzig oder Breslau.

Was möchtest Du wissen?