Städtereise Anfang November wohin?

5 Antworten

Ich würde mich in Richtug Südspanien oder Portugal orientieren. Sevilla, Jerez de la Frontera, Cádiz, Granada, oder eben Lissabon. Das Klima ist angenehm und die Städte sind nicht so überlaufen, wie im Sommer, wo man sich wegen der Temperaturen auch gar nicht so recht bewegen mag. Für Jerez ist allerdings auch das Frühjahr ein gutes Datum, denn dann findet das Flamenco-Festival statt, und das ist wirklich einmalig und eine Reise wert. Wo immer es Euch hinzieht, viel Vergnügen und gute Reise!:-)

Ich war letztes Jahr um die Zeit in Veriba - ist auch wunderschön u nicht weit von Mailand oder Bologna entfernt - da hättet ihr gleich 3 hübsche Städte auf einmal - u es ist absolut keine touristenzeit dh man hat zeit sich alles in ruhe anzusehen u einfach nur zu genießen :)

ups - das hätte Verona heißen sollen :D :D :D

0

Wie wärs mit Barcelona? Dort hast du hoffentlich noch nicht so herbstlich kaltes Nieselwetter wie es bei uns oft der Fall ist. Die Stadt hat auch so viel zu bieten, dass man das auch notfalls bei schlechterem Wetter machen kann. Sehenswert ist es auf jeden Fall!

Was möchtest Du wissen?