Stadt in Syrien für Sprachkurs?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Warum in Anbetracht der momentanen Lage auf Biegen und Brechen nach Syrien? Ich verstehe offen gestanden auch nicht, wie man gerade auf diese Idee kommen kann. Wie wäre es denn mit dem Libanon für einen Sprachkurs? Der "Dialekt" beider Länder ist nahezu gleich, so dass es dahingehend keinen großen Unterschied machen dürfte, wo du Arabisch lernst.

Ich stimme Dir & Euch allen ja grundsätzlich zu, aber vielleicht sieht das nächstes Jahr schon anders aus (hoffentlich) und in der Frage steht gar nichts von jetzt oder diesem Jahr....

0
@schwimmverein

@schwimmverein: Da hast du zwar auch wieder recht, doch wenn so eine Frage vor dem aktuellen Hintergrund hier auftaucht, muss man wahrscheinlich automatisch mit derartigen Antworten rechnen... LG

0

ich wollte auch einen Sprachkurs in Syrien machen,aber dort ist es zur Zeit echt gefährlich. Deshalb würde ich dir jetzt abraten. Ich mache jetzt erst mal hier meinen arabischen Kurs: bit.ly/pJD3St, das bringt mir auch was und wenn sich alles beruhigt hat, dann gehe ich nach Syrien.

Könntest Du nicht besser ein anderes arabisches Land auswählen?

Falls Du kürzlich mal in die Zeitungen gesehen oder Nachrichten gehört hättest, dann müsste Dir eigentlich aufgefallen sein, dass dort zur Zeit Bürgerkrieg herrscht und die Scharfschützen auf den Dächern könnten sicher nicht erkennen, dass Du kein Syrer bist.

Was möchtest Du wissen?