Sri Lanka auf eigene Faust?

3 Antworten

Ich denke Sri Lanka ist sehr gut auf eigene Faust zu entdecken und ich würde mich auf dieser wunderbaren Insel nicht durch eine Reisegruppe beschränken wollen. Gästehäuser zu finden sollte im August nicht problematisch sein, allerdings würde ich wetterbedingt vielleicht versuchen ein bisschen später als das zu gehen - könnte sonst sein, dass es noch ein bisschen feucht wird.

Fortbewegung... Wenn ihr Euch nicht davor scheut selbst zu fahren ist das auf jeden Fall eine Möglichkeit, ansonsten ist es auch nicht übertrieben teuer einen Fahrer mit Auto zu mieten und sich chauffieren zu lassen. So sieht man mehr von der Landschaft. Auch öffentliche Busse verkehren regelmäßig und zwischen den touristischen Orten; allerdings braucht man je nach Fahrstil der Fahrer gute Nerven um sich sicher und wohl zu fühlen. Ich wünsche Euch eine tolle Zeit und bin ein bisschen neidisch :)

Hallo, ich war schon häufig in Sri Lanka und kann vergleichend zu Malaysia oder Thailand berichten, daß bzgl. der Infrastruktur noch deutlich Nachholbedarf besteht.

Wenn es Euch darum geht, Asien freibewegend kennenzulernen, empfehle ich, mit Thailand (mit Mietwagen Nordschleife Chiang Mai - Pai - Mai Hong Son ) oder Malaysia (Kuala Lumpur - Innenland - dann auf die Inel Pulau Perhentian) anzufangen.

Gerade Kuala Lumpur ist als Stadt im Vergleich zu Miami o.ä. sehr interessant !!!

Auf SriLanka würde ich, selöbst als Paulschalreisegegener, mit einer Pauschalreise anfangen, um sich einen ersten Eindruck zuverschaffen. Das Essen in den Hotels ist dort sehr lecker, scharf und asiatisch.

Wenn Ihr noch Imformationen braucht, schreibt mir an : [...]

Liebe/r mywinehouse,

zum Schutz deiner Privatsphäre habe ich deine Email Adresse aus deiner Antwort entfernt. Bitte pass in Zukunft etwas besser auf deine persönlichen Daten im Internet auf.

Herzliche Grüße,

Lena vom reisefrage.net-support

0

Hello ... ich darf mit reden, ich fliege in drei Tagen nach Sri Lanka für 4 Wochen! freu Folgende Tipps:

Flugpreise schon jetzt beobachen und ggf. früh zuschlagen. Ein Tipp, der nicht in den Suchmaschinen gelistet wird: zB mit http://flydubai.com um 406 Euro AB Belgrad! Plus der Flug nach Belgrad natürlich. Bei den Suchmaschinen/Airlines kostst der Flug ab Wien dzt zw. 660 und 900 Euro

Im August ist im Westen, im Süden und im Zentrum Regenzeit. Dh. dass es öfter am Tag ziemlich schütten kann. Relativ kurz, aber heftig. Also würde ich raten, dass Ihr von Colombo aus eine Auswahl dieser Sights besucht: das "Kulturdreieck" Anuradhapura, Bergfestung Sigiriya, Polonnaruwa, Kandy, plus die Gegend um Nuwara Elia und dort ein Zugfahrt in den Bergen macht.

Am bequemsten ist es, mit einem Driverguide im Van zu fahren. Der bekommt Größenordnung 60,- bis 80,- Euro pro Tag. Inkludiert ist seine Verpflegung, das Auto, Benzin und seine Übernachtung. Damit habt ihr gleich einen treuen Kameraden, der euch auch Unterkünfte vorschlagen kann. Beste Erfahrungen habe ich mit Mr. Punchihewa gemacht (punchitours [at] yahoo.com).

Selber fahren würde ich keinesfalls. Schlimme Straßen, irre viel Mensch und Getier und in der Nacht unbeleuchtete LKWs, rasende Busse, nö echt nicht, linksverkehr noch dazu!

Zum Baden empfiehlt sich im August eigentlich nur die Ostküste, da ist dort Hochsaison. Zauberhafte Strände von Trincomale nördlich in Nilaveli und weiter bis Kuchchaveli.

My 2 cts ... or maybe 4 ;-)

Was möchtest Du wissen?