Spricht man Französisch in New Orleans, USA?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nein, Französisch ist in New Orleans genau so wenig verbreitet wie Deutsch. Ohne Englisch dürfte es schwierig werden. Zwar sind viele Bewohner New Orleans französischer Abstammung, aber das ist dann doch schon einige Generationen her, sodass davon bis auf wenige Ausnahmen nichtsübrige geblieben ist. Das Französische findet sich aber noch beispielsweise in vielen Straßennamen wieder (die allerdings Englisch ausgesprochen werden) und die Namen vieler Leute klingen recht französisch.

Nein, in New Orleans wird kein französisch gesprochen. Im Grunde hat cruisetricks schon alles richtig erläutert. Evtl. findest du dort einige "Großeltern", die dem französischen noch mächtig sind. Aber in der Regel musst du dich in den USA mit englisch begnügen. Allerdings ist spanisch dort auch sehr verbreitet. In vielen Schulen ist spanisch die erste Fremdsprache. Nützt aber natürlich auch nichts. Allerdings wundert es mich etwas, dass deine Freundin französisch aber kein englisch spricht. Ist sie Französin? Denn an welcher Schule lernt man französisch aber kein englisch?

Nein, bestenfalls trifft man jemanden, der Créole spricht, aber prinzipiell wird man dich verwundert anschauen, wenn du französische Wörter französisch aussprichst. Das kann dort niemand. English, please!!

Was möchtest Du wissen?