Spreewald - schlimm touristisch? Havel besser?

2 Antworten

Was an der Havel sehr schön ist, ist die Verbindung in die Mecklenburger Seenplatte. Wenn man mag, kann man den Fluss entlang fahren und landet dann in Waren an der Müritz oder mit ganz viel Zeit sogar in Schwerin, kann man hier gucken: http://yachtcharter-berlin.de/one-way-charter-yachtcharter-berlin.phtml Der Fluss ist landschaftlich sehr schön auch mit den Seitenarmen. Der Süden von Mecklenburg-Vorpommern ist auch touristisch noch nicht so überlaufen wie Rügen, Usedom etc. Dort kann man recht gemütlich ausspannen.

Hi, Havel ist natürlich eine super alternative! was den Spreewald selbst angeht, hast du total recht: viele touris, die halt nur paddeln...aber man kann dort unten starten und dann die spree bis zum Oder-Spree-Kanal hoch paddeln. Das ist eine super schöne tour, die ich mit meiner familie schon öfter gemacht habe. wenn man sich dann noch kurz über den kanal quält, kann man danach wieder die schöne, kleine spree nach Fürstenwalde bis nach berlin rein paddeln. Definitiv eine gute wahl!! entlang der spree gibt es genug campingplätze, aber auch genug möglichkeiten zum wild zelten..

Was möchtest Du wissen?