Sprachen lernen mit Eurocom?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Salam

ich habe mir das jetzt mal aus Interesse näher angeschaut und äussere zumindest leise Zweifel, dass der Lernerfolgt so stattfindest, wie angestrebt bzw. versprochen.

Eurocom geht davon aus, dass beispielsweise Englisch- und Schulfranzösischkenntnisse für einen deutschen Muttersprachler ein hohes sprachliches Vorwissen darstellen und damit ausreichen, um weitere Sprachen schnell zu erlernen. Das soll dann zu Beginn über Visualisierung erreicht werden.

Nun, ich bezeichne mich bestimmt nicht als sprachuntalentiert. Aber gleichzeitig 2-4 weitere Sprachen an 24 Wochenenden so zu erlernen, um sich damit in Europa fortbewegen zu können, erscheint mir utopisch. Eine hohe Anforderung an den Teilnehmer, nicht nur zeitlicher Weise.

Ich empfehle, zuerst auf das Erlernen der Sprache zu setzen, die du erlernen möchtest - ggf. auch beruflich brauchst und/oder bestehende Grundkenntnisse sukzessive zu Verbessern - als Grundlage. Damit wirst du erfolgreicher sein und es besteht vor allem am Anfang nicht die Gefahr des Sichverzettelns, wenn gleichzeitig mehrere neue Sprachen kennengelernt werden.

Einige Hinweise zur Methodik findest du hier: http://www.kom.tu-darmstadt.de/eurocom/methode.htm

LG vom Polarfuchs

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe bisher nichts positives davon gehört. Ich finde solche Programme oder Apps zum Sprachen lernen sowieso nicht wirklich sinnvoll. Wenn Du einen Fremdsprache lernen willst, solltest Du am besten einen Sprachkurs besuchen. Ich selbst habe an dieser Sprachschule gute Erfahrungen gemacht: http://www.speakeasysprachzeug.de/
Die würde ich Dir empfehlen, falls Du aus Berlin oder Umgebung kommst. Ansonsten google mal oder geh zur VHS.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?