Spontan nach Kroatien, wo bekomme ich jetzt noch eine günstige Übernachtungsgelegenheit in Rovinj?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,

Du rutschst dann gerade noch in die abflauende Hochsaison. Istrien ist schnell erreichbar - und vor allem beliebt bei den Gästen aus Bayern, BW. usw., deren Sommerferien bis in den September hinein dauern.

Mir persönlich wäre eine Spontan-Anreise zu heikel. Zumal Ihr nur 2 Tage bleiben wollt, ist es einfach stressig, wertvolle Zeit mit der Zimmersuche zu vergeuden.

Schaut Euch mal im Forum-Kroatien um. In der Rubrik "Istrien" oder "Vermietungen" findet man viele Unterkunfttipps. In dem Forum tummeln sich auch eine Menge Vermieter, die Dir schnell und unkompliziert ein Angebot machen können.

Am einfachsten geht man in die Tourist-Info vor Ort, die vermitteln dann privat vermietete Ferienwohnungen/-zimmer, die man mit einem Guide gleich begutachten geht; bei uns hat das immer gut geklappt, allerdings war auch mal was versifftes dabei :-) Aber meistens sehr nette Menschen und zwar mit kitschigen Bildern und Uralt-Möbel ausgestattete Zimmer aber sehr gepflegt - auf jeden Fall mal was anderes!

Kennst du Wimdu? Da würde ich es einmal probieren: Wimdu ist eine eine Onlineplattform mit einem breiten Spektrum an Privatunterkünften. " Ziel ist es, eine leicht verfügbare und bezahlbare Alternative zu Hotels anzubieten mit gleichzeitig besonderen Fokus auf Qualität und Preis-Leistungs-Verhältnis." www.wimdu.de Viel Glück und viel Spaß bei der Suche, ich hoffe, du findest noch einen günstigen Schlafplatz.

Die Konkurrenz-Seite Airbnb ist auch nicht schlecht. Außerdem bleibt immernoch Couchsurfing. Also auf der Straße wirst du nicht landen!

2

Bisher sind wir immer auf gut Glück gefahren und haben auch immer ohne Probleme eine Unterkunft bekommen. Viele Vermieter sind noch nicht über die Plattformen oder über Reiseveranstalter organisiert und bieten ihre Unterkünfte an der Straße an.

Solche Vermieter sind uns nur mal in Omis begegnet. Sie haben uns ganz verschämt "Sobe"-Schilder gezeigt.

M. W. ist das Anwerben von Gästen auf der Straße seit einiger Zeit nicht mehr erlaubt.

Wird aber vereinzelt anscheinend noch praktiziert.

3

Was möchtest Du wissen?