Spontan an die Ostsee, was meint ihr, wo bekomme ich im August ein Zimmer?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich bin schon öfter mal spontan gefahren und habe es noch immer geschafft unterzukommen. Man muss natürlich etwas flexibel sein. Früher war das schwieriger, aber heute im Zeitalter von gut gepflegten Internet-Seiten der Orte ist das nicht besonders schwierig. Einfach mal ein, zwei Stunden Zeit nehmen und im Internet die bevorzugten Orte anschauen. Da weiß man die Tendenz und kann sogar schon vorab doch noch buchen. Viel Spaß, wir sind auch im August an der Ostsee. Wir bevorzugen die Orte der früheren DDR, da gibt es wunderschöne Unterkünfte, zu vernünftigen Preisen und die Strände sind auch sehr schön.

Ich bin mal mit einen Freund spontan an die Ostsee gefahren. Wir waren in Warnemünde und haben in Rostock ganz einfach ein Zimmer bekommen. Wir konnten sogar wählen ob wir lieber ins Hotel oder in eine Jugendherberge gehen möchten. Haben uns dann für die Jugendherberge entschieden. Nach Warnemünde war es ja dann nur ein Katzensprung! Allerdings kam am nächsten Tag eine Eishockeymannschaft, wodurch die Jugenherberge dann ausgebucht war. Dann haben wir uns entschieden in Warnemünde eine Nacht im Auto zu schlafen. So waren wir immerhin direkt am Strand und haben den Sonnenaufgang sehen können :-)

Hi tulpe, ich mag auch kein Camping aber letztes Jahr waren wir auch spontan in Poel, hatten keine Alternative als Camping. Das war gar nicht schlecht wie gedacht. Schau mal in diesem Beitrag http://www.ostseeinsel-poel.net/camping-auf-poel/ wie schön ein Camping dort ist

Was möchtest Du wissen?