Speziellen Führerschein in Neuseeland?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die bisherigen Antworten stimmen so leider m.E. fast alle nicht genau. In Neuseeland kann man mit dem deutschen/europaeischen Fuehrerschein bis zu einem Jahr fahren. Allerdings muss der nationale Fuehrerschein auf englisch lesbar sein. Wenn er das nicht ist, muss man entweder eine beglaubigte Uebersetzung haben oder, was natuerlich einfacher ist, einen internationalen Fuehrerschein, der ja auf englisch lesbar ist. Ob man aus einem rechts- oder linksfahrenden Land kommt, ist unerheblich.

Also ich würde um auf nummersicher zu gehen, alle wichtigen Dokumente
des Füherscheins ins englische übersetzen lassen. Nicht das du dann dort bist und Probleme bekommst, wenn du von der Polizei angehalten wirst.
Du kannst mal hier nachfragen: http://www.germanyts.de/uebersetzungen-australien/. Das ist ein Übersetzungsbüro, dass sich auf Übersetzungen für Australien und spezialisiert hat. Die können dir bestimmt genau sagen was du von dem Führerschein genau dort brauchst um Auto fahren zu dürfen und was eine beglaubigte Übersetzung kostet.

Hey, 

ich brauchte damals auf jeden Fall eine beglaubigte Übersetzung von meinem Führerschein, aber keine Ahnung ob das noch so ist. Ich war damals extra im Übersetzungsbüro, da ich auch noch einige Übersetzungen von Zeugnissen und ähnlichem brauchte, ging aber alles ganz unkompliziert. Ich kann dir da das Überstzungsbüro Typetime empfehlen, die kennen sich echt gut mit beglaubigte übersetzungen aus und beraten dich auch gerne falls du unsicher bist, schau mal bei https://www.typetime.de/beglaubigte-uebersetzungen/ da kannst du einige Infos finden.

Was möchtest Du wissen?