Spanien Urlaub mit Hund

7 Antworten

Auto-Urlaub mit Hund ist immer so ein Thema für sich... Einerseits solltest du auf entsprechende Unterkünfte achten, aber dazu hast du ja schon den einen oder anderen guten Tipp bekommen. Was auch wichtig ist, ist das du eine gute Transportmöglichkeit für deinen Vierbeiner hast. Bei den meisten Fahrzeugen macht es keinen Sinn, den Hund ohne eine entsprechende Vorrichtung im Kfz zu transportieren. Ich würde dir daher zu einer Hundetransportbox raten. So etwas findest du zum Beispiel hier: http://hund-im-auto.com/

An vielen Ort (Einkaufszentren, auch in vielen Restaurants, Geschäften etc.) sind Hunde nicht erlaubt . Du wirst auch kein Besichtigungen machen können mit Hund und am Strand sind sie - wie schon geschrieben - im Sommer auch nicht erlaubt. Ich weiss nicht ob du dir so einen grossen Gefallen machst mit Hund zu reisen.

Ende Mai kann es zwar auch für Hunde schon heiß sein. Aber in diesem Fall ist Nordspanien oft eine "gemäßigte" Variante. Von Bilbao aus in Richtung Westen bis Santander und weiter an der Küste. Auch die Gebirge (speziell die "Picos de Europa") sind toll und wer mehr Wärme sucht, geht über die Berge in Richtung Rioja, schöne Weingegend, nette Städte.
Ein paar Infos zu Einreisebestimmungern, Leishmaniose und Unterkünfte zu Spanien mit Hund findet man z.B. bei http://hunde-ferienhaeuser.de/spanien-hund/spanien-mit-hund.htm

Was möchtest Du wissen?