Spätzlesmehl nach England mitnehmen?

1 Antwort

Als Schwäbin sage ich, daß du für Spätzle - wie Maxilinde schon ausgeführt hat - kein Spätzlemehl benötigst. Ganz wichtig ist auch, daß du den Teig solange mit dem Knethaken bearbeitest, bis er Blasen wirft. Dann fortfahren wie Maxilinde beschrieben. Ich nehme für den Teig 250 g Mehl, 2 Eier, 1 Teelöffel Salz und 1/8 l Wasser. Wenn du kein Wasser nehmen möchtest, dann nimm so viele Eier wie das Mehl schluckt. Ein Tip ist auch die Beigabe von einem Teelöffel Öl. Das macht den Teig besonders geschmeidig.

Was möchtest Du wissen?