Späte Osterferien, welche Skigebiete sind Ende April noch schneesicher?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Meine Antwort von einer ähnlichen Frage:

Hallo, folgende Skigebiete in der Schweiz sind ganz sicher schneesicher:

DAVOS (1.560 - 2.844m.ü.M.)

Das Skigebiet rund um das touristische Zentrum Davos und das bei weitem beschaulichere und exklusivere Klosters bieten Wintersportlern schneesicheres Pistenvergnügen bis ins Frühjahr hinein. Saison: 26.11.2010- 01.05.2011

ZERMATT (1.620 - 3.883m.ü.M.)

Das Skigebiet mit Weltklasse Das Weltbekannte Skigebiet Zermatt liegt am Fuße des Matterhorn und bietet durch seine Gletscherlage ganzjähriges Wintersportvergnügen. Nicht zuletzt der atemberaubende Blick auf das Matterhorn und 29 Viertausender der Walliser Alpen machen den Besuch des Mattertals zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Aletsch (1.322 - 3.112m.ü.M.)

Namensgeber dieses Skigebiets ist der mächtige Aletschgletscher im Herzen der Schweizer Alpen. Südlich des 20 Kilometer langen Eisstroms liegen auf einem schneesicheren Sonnenplateau über dem Rhônetal vier autofreie Wintersportorte, die Urlaub ohne Verkehrslärm garantieren. Saison: 18.12.2010- 30.04.2011

Les Quatre Vallées (820 - 3.330mü.M.)

Mit 338 Pistenkilometern und nicht weniger als 92 Bergbahnen und Liften ist Quatre Vallées das größte Skigebiet in der Schweiz. Das gigantische Wintersportzentrum befindet sich am Fuße des 3300 Meter hohen Mont-Fort-Gletschers. (Ganzjährig offen.)

Fiescheralp ( 1.050 - 2.869m.ü.M.)

Das Skigebiet Fiescheralp ist das nördlichste Teilgebiet der riesigen Wintersportregion am Aletsch, dem größten Gletscher Europas. Südlich des 20 Kilometer langen Eisstroms liegt auf einem schneesicheren Sonnenplateau über dem Rhônetal die autofreie Fiescheralp auf 2200 Höhenmetern. (Ganzjährig geöffnet)

Das Saisonende ist aber ganz unterschiedlich so kann man z.B. in St. Moritz oder Engelberg noch bis am 29.05.2011** Skifahren.

Alle Infos mit den Saisonöffnungszeiten aller Skigebiete findest Du ganz übersichtlich hier:

http://www.skiinfo.ch/Saisoninfo/Schweiz-ECH-8058-de.jhtml

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, die Regel ist nicht schlecht. In den Gletschergebieten kann man in der Regel aich im Sommer noch einige Pisten fahren, also auch im April. In Frage kommen dann z.B. Sölden in Österreich, Chamonix in Frankreich oder Saas Fee in der Schweiz. Alle drei sehr schöne Skigebiete, in denen man auf seine Kosten kommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In Engelberg auf dem Titlis ist aufgrund des Gletschers immer Schnee. Aber ich find den im April auch nicht mehr so toll. Meist nur noch Eis. Ich glaube Neuschnee findest du einfach mit Glück überall noch. Mit Pech einfach nirgendwo mehr... Notplan würd ich mir Titlis in Engelberg merken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

klosters bei davos in der schweiz geht der schnee normalerweise bis mai juni wunderschön aber nicht ganz günstig wie bei allen schneesicheren orten rechts und links der strasse sind normalerweise 2 meter schnee in österreich ist es ski amade 30 minuten von salzburg ist das gröste skigebiet in österreich entfernt und auch das kaunertal als kleinstes skigebiet ist zu erwähnen direkt an der grenze zu italien

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du wirst auch auf dem Hintertuxer, Stubaier und Pitztaler Gletscher noch sehr gut fahren können. Also jeweils so von gut 3000m auf 2500runter.

Letztes Jahr waren auch noch Abfahrten auf 2000m Ende April gut möglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hier gibt es auch noch ein paar gute Antworten auf deine Frage - http://www.reisefrage.net/frage/welche-skigebiete-sind-in-europa-im-april-noch-schneesicher - ich persönlich empfehle immer wieder sehr gerne ISCHGL in Österreich, da geht die Skisaison jedes Jahr bis zum 01. Mai (und wird mit einen großen Abschiedsfest gefeiert) und die Pisten sind bis dahin bestens präpariert - Ski Heil und einen schönen Osterurlaub wünsche ich dir

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?