Sommerferien - immer noch kein Plan

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hm - das klingt für mich nach einem Urlaub am Gardasee - da hat deine Tochter Sonne, Strand, See und abends Abenteuer mit und ohne den Boy der die Liegestühle vermietet ;-) und du kannst einen herrlichen Bikeurlaub verbringen und aktiv sein. Am besten fahrt ihr ans Nordende des Sees, vielleicht nach Riva - da habt ihr beide was davon - schau doch mal hier: www.gardatrentino.it/de/aktivurlaub-sporturlaub-gardasee

Ich kann jetzt (noch) nicht aus eigener einen Tip abgeben, aber mir wurde Slowenien genauer gesagt Bohinj ans Herz gelegt. Die Landschaft dort soll fabelhaftig schön sein, die Menschen nett und es gibt sehr, sehr schöne Seen dort. Ich weiss, das ist kein Meer, aber ihr sucht ja nach einem Kompromiss :)

Kultur, Abenteuer und Strandurlaub kann man doch sehr gut in Griechenland miteinander verbinden. Ich schlage dir Athen vor, denn von Athen aus kann man ganz viele tolle Inseln wie Ägina oder Poros besichtigen und auch kulturell sehr viel mitnehmen. Ansonsten kann ich dir in Griechenland auch noch Kreta und Chalkidiki sehr empfehlen.

Was möchtest Du wissen?