Sommer in Polen

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich würde ein Hausboot chartern, damit ist man wesentlich ungebundener als mit einem Wohnmobil oder einer Ferienwohnung. Besonders für Kinder ist dies der ideale Urlaub und in Masuren gibt es so herrliche Anlegeplätze mit Natur pur und am Boot jeglichen Komfort. Gucken Sie mal da: http://masuren-skipper.blogspot.de/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rika1
23.05.2013, 00:07

Vielen Dank für diese tolle Idee. Darauf sind wir noch gar nicht gekommen. Dieses Jahr schaffen wir es nicht mehr, aber bestimmt im nächsten. Und dann kann unser Sohn vielleicht auch schwimmen.

0

Hallo Rika, 3 Wochen in Polen sind gut, Masuren und das Frische Haff mit kurischer Nehrung lassen sich ganz gut verbinden - im Westen von Masuren, im Ermland sind die wichtigsten historischen Städte, Ordensritterburgen wie die Marienburg, südwestlich unbedingt die Weltkulturerbestadt Torun, am frischen Haff Frombork (Frauenburg) - im Osten liegt die masurische Seenplatte mit sehr viel Natur und Wasser. In der Hauptsaison sind die Campingplätze in der Nähe größerer Städte oft laut, mit Partys etc., auf jeden fall eher abgelegene und kleinere Plätze nehmen. Camper ist super und ein Hotel oder eine Ferienwohnung reicht sicherlich nicht aus, um wirklich die Gegend kennezulernen. Östlich der masurischen Seenplatte gibt es noch mehrere Nationalparks (Biebrza/Flussniederungen) und Bialowieza / Urwald mit frei lebenden Wisenten udn Elchen). Zu all diesen Sachen ist ein Camper gut. Campingplätze sind ordentlich, aber nicht luxuriös, dafür Preiswert, Polen ist kinderfreundlich. Bei weiteren Fragen gerne Kontakt mit mir.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rika1
23.05.2013, 00:06

Vielen Dank für diese umfang- und hilfreiche Antwort!

0

Was möchtest Du wissen?