Sollte man nochmal zum Nordpol fahren?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

In Kanada kannst du auf dem Dempster Highway ganz weit in die Arktis mit dem Auto fahren. Ich bin die Route letztes Jahr im Winter gefahren. Es war der Hammer. Das Stück von Inuvik nach Tuktoyaktuk fährst du auf dem Eis des Mackenzie River und des Ozeans. Entlang des Dempsters kannst du sehr schöne Touren machen wenn du Tourenski oder Schneeschuh erfahren bist. Geht natürlich auch mit dem Hundeschlitten.

Also für mich wär so ne Schifffahrt nichts, das wär mir zu langweilig, was machste da denn den ganzen Tag?! Dann lieber eine Durchquerung Grönlands auf Skiern oder sowas in diese Richtung.

Aber wie gesagt: Kanadas Arctic ist leicht erreichbar und wirklich traumhaft. Das gleiche gilt natürlich auch für USA, die Brooks Range ist traumhaft und die Fahrt auf dem Dalton fast besser als die auf dem Dempster.

In Tuktoyaktuk kannst du auch Touren buchen um Eisbären zu sehen. Die nehmen dich dann mehrere hundert Kilometer auf dem Ozean raus (mit skidoos) und wenn du glück hast kannst du eisbären beobachten. Man sollte aber ein wenig erfahrung haben, vor allem mit wintercamping. Vielleicht wär das ja was für dich (das ist aber verdammt teuer!).

Also buch dir nen Flug nach Kanada und losgehts ;) Es gibt sogar direktflüge nach Whitehorse :)

Also, wenn ich das Geld hätte würde ich sofort an den Nordpol reisen. Aber so sehr ich ökologisch lebe und finde, dass wir VIEL gegen diesen Klimawandel unternehmen müssen... Ich glaube sooo schnell wird der Nordpol nicht weg sein :-) Da bleiben dir noch einige Jährchen um zu überlegen, ob du dort hin willst. Aber wenn du die Möglichkeit hast, und ja es ist möglich nur teuer, dann geh! Und nimm mich mit :-)

Verstehe deinen Frage nicht ganz, bei der Überschrift willst du zum Nordpol, bei der Frage selbst aber nur in die Arktis, was erheblich einfacher und machbarer ist, ich glaube kaum das du dir bewusst bist was hinter einer Reise zum Nordpol per Expeditionsschiff steckt...

Deshalb gehe ich nur auf die Arktis ein: Wie bereits geschrieben: wenn es dir nur darum geht das du Angst hast was zu verpassen oder nur mal da gewesen sein willst: vergesse es.

Falls du "etwas" Geld hast (kostet aber auch paar Tausend Euro) und dir wirklich was an der Natur liegt empfehle ich dir eine Kreuzfahrt mit der MS Fram der Hurtigrouten, da fliegst du nach Grönland oder Spitzbergen und das Schiff geht ab dort erst los, so daß du keine unnötigen Schiffstage hast, hier kannst du ohne großen Aufwand oder Kenntnisse die wunderschöne Natur genießen (obwohl so vermarktet ist es aber keine richtige "Expedition").

Falls du eine echte Expedition machen willst empfehle ich dir vorher mal einen Besuch der Arktis ohne Expeditionsschiff, bevor du vieles vieles Geld ausgibst ohne zu wissen was auf dich zukommt. Das Naturwunder kannst du auch so geniessen.

Was möchtest Du wissen?