Sollte man in Venedig unbedingt die Insel Murano besuchen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Erst einmal: 4 Tage ist nicht sooo wenig Zeit für Venedig, die Stadt ist überschaubar und die Wege kurz.

Also ich finde, man sollte sich Murano auch anschauen. Das Glasmuseum auf der Insel ist nett zu besichtigen (wieviel Zeit man dafür aufwendet ist ja jedem selbst überlassen). Aber was viel wichtiger ist: die kleine Insel hat schon ihren ganz eigenen Charme und lohnt besichtigt zu werden (auch im Winter). Vor allem weil beim Bummel durch die Gassen nicht sooo viele Touristen herumschwirren und man dadurch gleich in einer anderen Stimmung ist, mir hat das gefallen.

Bei der Fahrt mit dem Vaporetto kommt dazu bei der Friedhofsinsel San Michele vorbei und die damit auch aus der Feren gesehen.

mfg

im Winter ist es sehr ruhig auf Murano. Die meisten Geschäfte sind geschlossen leider auch die Cafés und Restaurants. Es gibt eigentlich nur die beiden Uferstrassen, die man anschauen kann , die Häuser dahinter sind gar nicht venezianisch die wurden für die Arbeiter gebaut. Vielleicht den Dom gäbe es zum ansehen und den kleinen Weihnachtsmarkt. Dort bekommt man sehr billige Souvenirs aus Glas. Aber in einer guten Stunde bist du durch. Geh doch lieber in ein Museum, es gibt viele in Venedig.

Hallo,

Du kannst ja einen Kompromiss machen und nach San Michele, also der sehr sehenswerten Friedhofsinsel fahren: http://venedig-ebb.blogspot.com/2008/02/san-michele-die-friedhofsinsel-von.html Ich war höchst angetan, liegt sozusagen auf dem halben Weg nach Murano. das nur als Ergänzung, wenn dir die Stadt und La Giudecca nicht reichen :-)

Ansonsten kannst Du ruhig nach Murano fahren, besonders im Winter, es ist etwas trist, aber authentisch. Auf jeden Fall ruhig und eine Auszeit.

LG

Offen gesagt.... du musst wirklich nicht! -Falls ihr im Winter fahren solltet...ist da gar nichts besonderes los! - Die Glasware erhältst du auch im Centro Storico, also seht euch bitte die Stadt an, geniesst es - mit vier Tagen habt ihr "mehr" Zeit als die meisten Touristen, die hierher kommen!

Fragen nach dem "must see" in Venedig wurden hier schon viele gestellt und beantwortet.... du wirst sicherlich eine für dich passende "Variante" finden....

LG!

z.B.

http://www.reisefrage.net/frage/wo-ist-venedig-noch-venedig#answer125708

heima 15.11.2011, 11:33

Hallo!

Wer künstlerisch und wertvolle Glaswaren kaufen will, muss nach Murano. Gläser kaufen im " Centro Storico", na ja, für Glaskenner ist dies keine 1. Adresse!

MfG

0
tintoretto 15.11.2011, 13:18
@heima

liebe Heima, - ohne dir nahetreten zu wollen, darf ich dir hier sagen, dass eine der 1. Adressen für Murano-Glas der berühmte Archimede Seguso ist (der auch an das britische Königshaus liefert) . Die Fa. Vetreria Artistica Archimede Seguso Srl verfügt im Centro Storico über eine Verkaufsniederlassung an der Piazza San Marco (Nr. 143), eine sehr gute Verkaufsstelle ist (2 Geschäfte weiter) die Palesa Gallery, die nur Erzeugnisse aus Murano verkauft!! (z.B. Romano Doná, Alfredo Sosabravo, Vivarini, .....) oder, im Falle, dass wirklich moderne Glaskunst gewünscht wird, gegenüber des Einganges zum Museo Correr die Vetrerie Musaici.

http://www.palesagallery.it/pages/base.html

LG!

0
heima 15.11.2011, 17:30
@tintoretto

Hallo!

Aha! Seguso hat seinen Geschäftssitz in Murano. Einer der besten Glasmacher, weltweit. Vielleicht noch Eisch, von Poschinger usw. Centro Storico ist auf deutsch Altstadt (z.B. in Rom. Nicht für ungut!

MfG

0
heima 15.11.2011, 17:38
@tintoretto

Hallo!

Ich habe gelernt: Das Überfangglas hat Ernst Jähde 1899 (Niederlausitz) erfunden und am 19.2.1912 patentieren lassen.

MfG

0
tintoretto 15.11.2011, 20:05
@heima

heima, danke für deine Aufklärung.... Segusa hat die Verkaufsstelle auf der Piazza, danke auch, dass du zugibst, er ist einer der Besten.... aber weder Eisch noch Poschinger sind bei uns hier in Venedig, danke dir auch, für die Übersetzung des Begriffes "Centro Storico" - er gilt auch in Venedig - und du wirst lachen, ich wohne mittendrin!

0
tintoretto 15.11.2011, 20:08
@heima

diesbezüglich muss ich dir leider sagen, dass bereits die alten Römer Überfangglas produzierten. Seguso wurde jedoch für die besondere Schönheit des Überfangglases bei Murano-Erzeugnissen bekannt und entwickelte dies stark weiter.

Und - sorry, wenn ich das noch ergänze, bei dieser Frage ging es um Murano.

Danke .

0
tintoretto 15.11.2011, 20:23
@tintoretto

und da du sichtlich sehr interessiert bist, an Segusos Werken darf ich dir hier aus dem Telefonbuch die Adresse dieses Geschäftes an der Piazza im Centro Storico und die Tel. Nr. übermitteln:

Seguso Piazza San Marco

143 041.739.048 &

Frezzeria 1230–6 041.739.065

www.seguso.it .

Traditional-style Murano glass,

Opening time: Daily 10am–7pm

LG

0

Hallo!

Ja, unbedingt, es ist ein muss! Dort gibt es wunderschöne Glaswaren, wenn man sachkundig aussucht, nicht nur für Touristen. Dort gibt es auch Gläser aus "Überfangglas".

MfG

Was möchtest Du wissen?