Sollte man Babynahrung für einen Ägypten Urlaub besser von zu Hause aus mitnehmen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

In Ägypten (auch in Sharm El Sheikh)bekommt man Babynahrung im großen Supermärkten zu kaufen. Die Qualität wird sich nicht großartig von der in Deutschland unterscheiden, da es sich dabei meist um Importe aus Europa handelt. Ich würde mir die Schlepperei nicht antun.

Hallo, einen Wasserkocher mitzunehmen währe noch empfehlenswert, je nach Hotel auch eine Verlängerung (oft wenig Steckdosen). Die Frage lautet ob es möglich ist einen Supermarkt zu erreichen, wie in Hurghada zum Beispiel gut möglich, oder liegt das Hotel abgelegen. Für den Flug und für 1 bis 2 Tage sollten etwas mitgenommen werden damit man in Ruhe schauen und Informieren kann. Man kann auch einen Pürierstab mitnehmen und eine kleine Schüssel. Dann etwas vom Büfett mitnehmen und im Zimmer herrichten (Gibt immer Reis und Nudeln, manchmal auch Kartoffelbrei und auch viel Gemüse). Geht im Hotel normal Problemlos. Aber auf keinen Fall was Rohen oder ungeschältes geben. Windeln gibt es außerdem auch Problemlos zu kaufen. 

,zu Hurghada zum Beispiel, hatte vergesen: und auch Sham El Sheikh. PS.: Das Essen vom Hotel kann man in ein ausgewaschenes, gebrauchtes Gläschen füllen und dann im Wasserkocher abkochen.

0

Hallo Windrose,

die Kernfrage ist: Wie alt ist denn dein Neffe?

Da war ein Denkfehler in meiner Frage... Hier meine Antwort: Also ich würde mir die Schlepperei antun!Wobei ich mich gerade frage, welche Schlepperei?Sharme El Sheikh klingt nach Pauschalurlaub und von daher wird die Anreise recht bequem (Flug+Transfer). Und auch ein Baby hat 15kg/20kg Frei-Gepäck. Also warum nicht? Bestimmt ist es hier auch günstiger und man kann die Baby-Nahrung kaufen, die dem Baby vertraut ist. Wünsche einen schönen Urlaub!:-)

0

Was möchtest Du wissen?