Smog in Singapur - Reise Anfang August - Risiko?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bis August ist es noch ein Bisschen Zeit, wir hoffen, dass sich der Smog bis dahin verzogen hat. Haengt davon ab, ob es demnaechst mal ordentlich regnet in Sumatra, damit die Torfbraende (es brennt auch unter der Erdoberflaeche) ertraenkt werden. Menschliche Loeschversuche duerften deshalb kaum zum Erfolg fuehren, dafuer fehlt die technische Ausruestung und der politische Wille. Die Trockenzeit auf Sumatra dauert ueblicherweise bis Ende September.

Singapore bei Smog zu besuchen, duerfte aber einfach keinen Spass machen, weil man nichts sieht und von dem Zeugs Kopfschmerzen bekommt. Die potentielle Gesundheitsgefaehrdung duerfte sich in Grenzen halten, wenn man nur fuer ein paar Tage kommt und nicht an COPD oder Asthma leidet. Und nur wegen den ueberall auf der Welt gleichen Shoppingcenters extra nch SG duesen? Jedem das Seine. Wenn euch nach einer spannenden asiatischen Metropole ist, besucht lieber Taipei.

Infos zur Lage: hxxp://www.straitstimes.com/ (regierunstreu) und hxxp://therealsingapore.com/ (nicht regierungstreu)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KopiO
22.06.2013, 06:58

Damit Du Dir ein Bild machen kannst, wie es hier gerade so aussieht (und auch im August sein wird, sollte sich nichts aendern), hier noch ein paar Links zu einem Blog:

hxxp://therealsingapore.com/content/world-war-haze-photo-documentary-psi-400

hxxp://www.flickr.com/photos/david5stones/sets/72157634244663694/with/9097145565/

2

Kein Grund zum Hyperventilieren. Das wäre bei dicker Luft eh keine gute Idee.

Wie sich die Schadstoffemissionen und -verteilung, die zum Smog führen, bis Anfang August entwickeln werden , kann Dir zur Zeit niemand verlässlich sagen - schau eine Woche vor Reiseantritt nochmal.

Achja, und beim diesjährigen Singapur-Aufenthalt halt mal keinen Triathlon und nicht Schwarz-Rikscha strampeln. Und wenn sie Fussball spielen wollen, melde Dich als Torwart....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Roetli
22.06.2013, 16:41

Wie sich das alles entwickelt dort bis August kann man in der Tat derzeit noch nicht verläßlich sagen - alles andere in Deiner Antwort ist ziemlich daneben bei einer durchaus berechtigten Frage!

0

Ich glaube, du solltest nicht solche Luxus-Probleme "pflegen".
Es gibt genug anderes, auf das man achten muss:
- die Kriminalität eines Landes (die ist in Singapur vernachlässigbar),
- die Gefährlichkeit des Verkehrs (ist nicht gefährlich, denn Singapur hat Ordnung),
- Impfungen (brauchst du nicht, denn Singapur ist sauber),
- politische Probleme (gibt es dort zur Zeit nicht).

Bleibt noch die Frage, wie gut du die feuchte Hitze aushältst. In Singapur hat man oft das Gefühl, man atme heisses Wasser!
Aber sonst ist dort alles problemlos. Ich wünsche dir einen schönen Aufenthalt. Geniesse diesen und erfinde nicht Probleme, die es dort nicht gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Roetli
22.06.2013, 16:39

Manchmal wäre es schon gut, wenn ein wenig Wissen bzgl. der gestellten Fragen in die Antwort einfließen würde...

1

Hallo nanoneo,

du wirst auch Anfang August noch evtl. Schwierigkeiten mit der Luft bekommen.

Das bedeutet dann immer noch Risiko für die Gesundheit und ist nicht ungefährlich.

Da kannst du lieber direkt nach Sumatra reisen, denn von dort sind die Qualmwolken ja schon abgezogen.

Aber der September wäre so mein Favorit für einen Urlaub dort (auch in Singapur).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?