Skybar in Bangkok mit lockerer Kleiderordnung

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo!

Ich denke nicht, dass es so oberedel sein muss. Als wir in der Skybar im Lebua at State Hotel waren, hatte wir auch nicht gerade das Beste vom Besten an. Schwarzer kurzer Rock und schwarzes Top bzw. (lange) Jeans und schwarzes lockeres Hemd waren in unserem vollkommen ausreichend. Bei Frauen is es ja nicht so kompliziert (ein normales Sommerkleid kann auch schon edel aussehen) und zumindest eine lange Hose hat man als Mann ja eigentlich immer dabei - sogar wir (also mein Freund und ich), obwohl wir immer sehr sparsam packen.

Wir hatten sehr wohl Cocktailkleider und Anzughosen mit Hemd an! Teilweise waren Touris mit Schlabberhose und Sneakers zu sehen, allerdings NUR an der Bar, niemals in der "Dinner-Area"-> gepflegt ist ein MUSS, topgestylt nicht! Aber das setzt man auch voraus, wenn jemand das Ziel Skybar hat! SCIROCCO ist eine absolute Top-Location, mit tollem Essen, super Service und grandiosem Ausblick. Zum "darübersteigen" noch Livemusik die einfach perfekt dazu passt. das einzige Manko: Fotos dürfen nur in der "picture-area" gemacht werden, was soviel heißt, das dich das Personal davon abhält, DIE Treppe zu fotografieren. Außer man hat gegessen UND bezahlt!! Ansonsten: einfach nur Top-sollte man gesehen haben. Wir waren übrigens zu Viert, und haben mit Getränken und Essen umgerechnet €300,- bezahlt, das zählen wir auch bei uns in der City-mit OHNE grandiosem Ausblick!! Wir kommen gerne wieder!!!

Das 'kleine Schwarze' hatte ich auch nicht an bei meinem Besuch in der Sky-Bar des 'Banyan Tree Hotels' - eine Kombination saubere Bluse+Rock und frisch geduscht waren ausreichend! Es waren auch Männer in Jeans, allerdings kombiniert mit weißen Hemden, unterwegs! In irgendwelchen abgerissenen Tavel-Klamotten hätte ich mich dort aber auch überhaupt nicht wohl gefühlt - ich finde, ein leckeres Abendessen an weiß gedeckten Tischen dort macht in vernünftiger Kleidung und gepflegtem Auftreten gleich nochmal soviel Spaß!

Ich glaube, wie überall in Asien ist nicht so sehr die "ober-elegante Ausstattung" wichtig, sondern eher, daß man gepflegt und sauber aufkreuzt! Wenn man das nicht möchte, sollte man sich solche Vergnügungen eben auch verkneifen - ganz billig sind sie ja schließlich auch nicht! Dann eben gleich in Kao San und Umgebung bleiben!

Für den allergrößten Notfall gäbe es überall auf Bangkoks Märkten für mehr als kleines Geld auch Stoffhosen zu kaufen (und 'kleine Schwarze' ebenso)...

Na das beruhigt mich ja. Sowas haben wir natürlich im Gepäck. Nur die Operngala bleibt halt daheim. Man sollte sich nicht von den gestylten Werbefotos verunsichern lassen. Da werden sie mich im edlen Leinenkostüm also nicht wegschicken.

0
@Kalliste

Ganz bestimmt nicht - muß Dein 'Gatte' eben sehen, daß er auch bleiben darf :-)!

0

Was möchtest Du wissen?