Skiabfahrt Mittagstal in Südtirol?

2 Antworten

Habe ein passendes Bild entdeckt und angehängt, es zeigt den Marsch über das von Austriaprince als Plateau bezeichnete Areal. Wie gesagt, bei schönem Wetter kein Problem, wenn man sich bei Nebel verläuft, allerdings lebensgefährlich. Uuups, lade Bild in separater Antwort hoch.

Da hat Dein Bekannter aus dem Fitnessstudio recht. Diese Abfart hat es in sich. Mann fährt mit der Gondel zum Pordoi hoch, dann geht man über das Bergplateau zu Fuss eine halbe Stunde bis zu einer Wetterhütte. Achtung: Das geht nur bei gutem Wetter, dann ist der Pfad im Schnee zu sehen, am besten einer kundigen Gruppe anschließen, das Areal ist hochalpin. Von der Wetterhütte geht's hinab ins oft schattige Mittagstal, der Einstieg ist heftig (eng, steil und felsig) und nur für Könner, weiter unten öffnet sich das Tal und man fährt durchgängig auf nicht präparierter wildromantischer Piste. Im Tal Lift-Anschluss nach Wolkenstein.

War letzte Woche wieder dort, ein Traum, weil die Schneeverhältnisse super waren. Nachtrag: Die Wetterhütte heißt Refugio Boe, das ist eine Wanderhütte, die im Winter geschlossen ist.

0

Brauche eure Hilfe, sehr sehr wichtig, Sunexpress Buchung?

Hallo Leute Ich habe eben einen Flug im Internet gebucht. Ich fliege schon immer mit dem sunexpress und dieses Jahr sollte es auch so sein. Eigentlich wollten wir vom 15.08 bis 31.08 fliegen und genau so habe ich es auch eingegeben und bin mir auch 100% sicher ( habe es nämlich bevor ich es gebucht habe fotografiert da ich mir nicht sicher wo ob ich es buchen soll ) und habe es dann einfach gebucht. Danach sehe ich wie da steht ' von 15.08 bis 04.09 ' obwohl ich ganz genau den 30. eingegeben habe. Habe es auch sofort storniert ( weil ich dachte es wäre kostenlos ) und habe es nochmal gebucht und es war diesmal richtig. Dann habe ich gesehen dass das sunexpress von mir 230€ will wegen dem stornieren. Ich hätte es ja verstanden wenn ich storniert hätte und keine Buchung mehr durchgeführt hätte aber ich habe ja nochmal gebucht und es war ja kein Fehler von mir, wie gesagt bin mir zu 100% sicher. Habe natürlich dort angerufen und die meinten dass ich eine Beschwerde hinlegen soll und dann wird entschieden ob ich es bezahlen muss oder nicht. Hatte das auch schon irgendjemand und kann mir villt helfen oder Ratschläge geben ? Also wenn man es trotzdem bezahlen muss, ist es ne Frechheit... Danke schon mal im voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?