Ski fahren in Deutschland ncoh möglich?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Seit MItte Dezember herrschen im Allgäu ununterbrochen beste Pistenverhältnisse. Der Winter hat zwar ein bißchen später angefangen, aber mit der aktuellen Kälte wird er wohl noch anhalten. Ich würde einen Skiurlaub einfach kurzfristig buchen, außer du willst in den Weihnachts- oder Faschingsferien kommen. Eine 10-Tage-Wetter-Vorschau gibts ja schon lang überall. Ein schneesicherer Tipp in Deutschland sind die Skigebiete in Oberstdorf im Allgäu. www.das-hoechste.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mutmasslich hat da ein Fernsehsender wieder ein Rechenmodell zum Klimawandel ausgeschlachtet.

Nun muss man dazu wissen, dass derartige Modelle zur Zeit noch alles Andere als genau sind. Zwar ist der globale Klimawandel nicht mehr wegzudiskutieren, wie er sich in einzelnen Regionen auswirkt und in welchem Tempo, das ist besseres Gerate. Üblicherweise geben diese Modelle denn auch Wahrscheinlichkeiten zum Ergebnis, mit dem dies und jenes Ereignis eintreten kann. Per Stille-Post-Effekt wird das dann zur Tatsachenmeldung, bis es bei der Journaille ankommt (das Original lesen und verstehen die nicht).

Die meisten lokalen Klimamodelle haben einen Betrachtungszeitraum von 50 oder 100 Jahren, bzw. zielen auf 2050 bzw. 2100. Selbst wenn sie eine eindeutige Tendenz ausweisen, was bis dahin sein kann, so lässt das doch wenig Rückschlüsse auf die nächsten 10 Jahre zu. Klima ist immer der Durchschnitt von meteorologischen Vorgängen. Wetter ist das, was Du an einem Ort zu einem Zeitpunkt misst. In kurzen Zeiträumen dominieren immer noch die jährlichen Schwankungen zwischen kalten und weniger kalten, zwischen schneereichen und schneearmen Wintern.

Da ich nicht annehme, dass Du bereits für sagen wir mal 2035 buchen möchtest, sollten solche TV-Berichte Dein Buchungsverhalten nicht beeinflussen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bube44
02.02.2012, 19:01

DH wg. der Journaille :-), genauso isses!

0

Ich denke, dass du in den nächsten Jahren auch in Deutschland noch fahren kannst, aber du musst eben damit rechnen, dass es vielleicht kein so schneereiches Jahr wird und dann eben nur in den höheren Lagen Schnee liegt. Vom Allgäu weiß ich von diesem Jahr, dass es z.B. in Nesselwang dieses Jahr schneetechnisch zwar nicht unbedingt sehr gut aussah, dass man aber trotzdem fahren konnte. Man muss sich evtl. dann eben auch mit weniger Pisten zufrieden geben. In höheren Lagen lag/ liegt aber auch dieses Jahr genug Schnee.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was in einigen Jahren sein wird weiß kein Mensch.

Tendenziell wird es nach allen Erkenntnissen der Klimaforschung wärmer und in den Lagen unter 1.000m immer schwieriger. Es kann je nach Entwicklung im Golfstrom aber auch anders kommen.

Umgekehrt gab es im letzten Jahr auch in mittleren Schwarzwaldhöhenlagen z. B. viel Schnee. In diesem Jahr sind es selbst auf dem Feldberg "nur" um die 60cm. Insofern ist das Leserei in der Kristallkugel. Auch im Ausland wird's ggf. wärmer und die Höhe der Berge ist wohl entscheidender als das jeweilige Land.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

da Du deinen Urlaub ja nicht 30 oder 40 Jahre im Voraus buchst, brauch dich dieser TV-Beitrag nicht zu interessieren. Hier ging es um eine klimatische Langzeitprognose, fürs erste bist Du in den bayrischen Alpen und auch im Schwarzwald noch gut bedient.

Vorhersagen, die sich auf das Wetter (nicht Klima) beziehen, sind nur in einem Rahmen von 5 Tagen seriös. 10-Tagesprognosen sind Unsinn, unglaublich ist, dass einige Anbieter dafür auch noch Geld nehmen.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?