Ski fahren in der Nähe von Vancouver, Kanada?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

definitv whistler... wir waren jetzt im februar schon zum 3. mal dort, wenn du eine woche oder länger dort zum skifahren warst, langweilt dich dieses kleingeistige, kleineflächige skifahren in D/A/CH gegen unendlich...

wie LittleArrow schon schrieb, wird der kommende winter -dank olympiade- eher chaotisch werden (weswegen wir erst 2011 wieder rüberfliegen werden), es heißt zwar, daß 80-90% der pisten trotz der wettbewerbe offen sein werden, aber...

die fahrerei direkt vom airport vancouver nach whistler kann man gut dadurch entschärfen, indem man erstmal 3-4 tage in vancouver bleibt (tolle apartments zu buchen, z.b. über vrbo.com), dafür gibt die stadt locker genug her, und dann die nur noch 1,5h nach whistler fährt. in diesem fall ist die olympiade wirklich ein segen, denn dadurch wurde/wird der sea-to-sky highway ausgebaut, d.h. es ist dann tatsächlich nur noch eine gute stunde zu fahren. wir waren dieses jahr zu sechst drüben (alle können-stufen) und es gab nie probleme, weil i.d.r. immer mindestens 2 verschiedene pisten für den gleichen lift gibt, d.h. die einen stürzen sich gleich die 'double black diamond' runter, die anderen nehmen die 'autobahn', und unten am lift läuft alles wieder zusammen.

noch ein tipp, weil es einfach noch mehr zu sehen gibt (außerdem sind die flüge oft ERHEBLICH billiger als nach vancouver): flug ex D nach SEATTLE / USA, fahrzeit von dort nach vancouver nur ca. 3-4h, dafür aber der flug 300.- euro billiger...

haben wir dieses mal gemacht, 3 nächte SEA, in der zeit die stadt angeschaut, im outlet shppen gewesen, auf dem weg nach YVR noch im BOEING-werk (liegt direkt am weg) eine führung mitgemacht (lohnt sich unbedingt), dann 3 nächte YVR, und dann -endlich- :-)) eine woche skifahren in whistler. zurück dann von whistler nach SEA durchgefahren (grenze überhaupt keinerlei probleme), nochmal eine nacht in SEA, und von dort zurück nach D... hat auch noch den vorteil, daß man beim skifahren das jetlag schon hinter sich gebracht hat (immerhin 9h zeitunterschied) und es dem entsprechend mehr genießen kann

PS: das erste bild zeigt blackcomb mountain an einem sonntag vormittag gegen 1030h... nix fotoshop o.ä., das war wirklich so... vielleicht könnt ihr meinen ersten absatz dann noch besser nachvollziehen...

PPS: wer in whislter unterwegs ist und auch nur ein fitzelchen benzin im blut hat: unbedingt zum snowmobil-fahren gehen!! dauert ca. 3h, kostet irgendwas (je nach tour) zwischen 160.- und 230.- CAD und ist unbedingt ein erlebnis, und zwar immer wieder!! das zweite bild hier unten zeigt unser 'arbeitsgerät' dieses jahr, 2 zylinder, 550ccm, 90PS, 0-60 in 2 sekunden... das grinsen bringst du nie wieder aus dem gesicht (und den muskelkater in den schultern auch erst nach 3 tagen lach)

Sonntag vormittag, 1030h... - (Amerika, Kanada, Skifahren)  - (Amerika, Kanada, Skifahren)

Die Olympiade in Whistler ist längst vorbei. Aber offenbar noch nicht das Image, was eine Olympiade nach sich zieht. Whistler ist im Bereich der Nebenkosten (Essen, Trinken...) vielleicht etwas teurere als andere kanadische Skigebiete, bietet aber auch entsprechend mehr. Im Gegensatz dazu stehen die aktuellen Hotelkosten. Aufgrund mangelnder Nachfrage aus England und anderen Regionen reagiert man mit mehr als attraktiven Hotelangeboten. Nachlässe bis zu 50 % auf Zimmerpreise werden bei entsprechend rechtzeitiger Buchung derzeit gewährt. Gilt auch in gewissem Maß für Skitickets. Das passiert aber meit nur in Verbindung mit Hotel - also als Paket, was man am bestem bei Reiseveranstaltern bekommt. Was nach wie vor Fakt ist: Whistler ist und bleibt eines der besten Skigebiete Nordamerikas. Speziell wenn man große Skigebiete bevorzugt, die vom Umfang alles anbieten.

Whistler ist wirklich gut, wenn man nicht mehr Anfänger ist. Es gibt alle Schwierigkeitsgrade bis "double diamond" = sauschwer (ungespurt, steil, Buckel, Bäume).

Gut ist das Gastführersystem: Auf jedem Berg werden kostenlose Skiabfahrtsführungen (ohne Skikurs!) von freiwilligen Führern ("Hosts") angeboten, die morgens gegen 11.00 h oben auf dem Berg starten. Je nach (meist kleiner) Könnensgruppe lernt man schön das Skigebiet des jeweiligen Berges kennen.

Allerdings dürfte die (Vor)Olympiadezeit zum Aufenthalt ungeeignet sein. Nicht weil die Pisten alle gesperrt wären, sondern weil die Bettenkapazität ausgeschöpft sein wird. Die Pisten sollen zu ca. 80 % geöffnet sein.

Nicht zu unterschätzen ist die lange Fahrdauer vom Flughafen Vancouver quer durch die Stadt nach Nord-Osten: ca. 3 Stunden.

Angeln gehen bei Vancouver, Kanada?

Wir würden gerne bei Vancouver, Kanada, angeln gehen. Wie stellt man das am besten an? Gibt es spezielle Anbieter dafür? Soweit ich weiß wird die Fischerei in Kanada sehr streng kontrolliert... kann man denn da überhaupt als Touri fischen gehen?

...zur Frage

Nach Kanada über die USA - OHNE Rückflugticket. Ist es möglich? Wie?

Guten Tag, ich besuche demnächst meinen Bruder in Vancouver. Da die Fluege nach Vancouver (in dem Zeitraum in dem ich fliegen will) um einiges teurer sind, will ich über Seattle fliegen und dann mit dem Zug weiter nach Vancouver fahren. Und da wollte ich fragen, ob ich etwas bestimmtes beachten muss, wenn ich über die USA (Seattle) und anschließend mit dem Zug nach Vancouver fahren will. Ich werde nur ein Hinflug besitzen, da ich noch nicht weiss wann und von wo ich zurück fliegen werde. Was ich also wissen möchte ist, kann es in Probleme geben, weil ich kein Rück- oder Weiterflugticket haben werde? Ich werde auf jeden Fall genügend finanzielle Mittel vorweisen können.

Vielen Dank im Voraus. Tobias

...zur Frage

Toronto nach Vancouver - Kanada

Ich fliege mit 2 Freunden ab Ende Juni nach Kanada für 3 Wochen und lande in Toronto. Dort möchte ich 3-4 Tage bleiben und dann weiter mit einem Camping Van nach Vancouver. Kennt jemand einen günstigen One-Way Rental Service der so etwas günstig anbietet?

Des Weiteren dürft ihr gerne Sightsseing-Tipps für diese Strecke geben :)

In Vancouver würde ich gerne eine Kajaktour zu den Orcas machen, um diese einmal hautnah zu sehen. Hier suche ich auch einen relativ günstigen Anbieter, der solche Touren plant. Jemand Vorschläge?

Vielen Dank für eure Hilfe!

...zur Frage

Gibt es einen umfangreichen Ski-Guide über Kanada?

Ich würde gerne mal in Kanada Skifahren. Auf der Suche nach detaillierten Informationen bin ich leider nicht richtig fündig geworden. Kennt Ihr einen guten Skireisen-Guide, der zu empfehlen ist?

...zur Frage

Kann man mit einen Visum fuer Kanada auch einen Tag in die USA fahren?

Ich plane einen 8 woechigen Aufenthalt in Vancouver. Jetzt stell ich mir die Frage, ob man evenutell fuer einen Tag nach Seaatle reisen kann. Braucht man dafuer ein eigenes Visum? Danke im Voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?