Sizilien im Sommer tatsächlich so trocken?

3 Antworten

Ja, das stimmt. Aber das ist eigentlich rund ums Mittelmeer so. Was ist das für ein Problem? Die Urlaubsbilder sind dann natürlich ein wenig braunstichig ... ;-)

Es stimmt. Nach Monaten ohne nennenswerten Regen sieht die Landschaft natürlich entsprechend aus. Darum fahren viele auch im April oder Mai, wenn es blüht. Aber ich denke, dass jede Jahreszeit ihren Reiz hat und im Spätsommer ist es noch immer sehr warm, das Meer hat seine Höchsttemperatur - ich würde es auf jeden Fall machen!

ich habe sizilien zwangsweise auch schon zweimal im august besuchen müssen..., die anderen male waren besser, ....und trocken, naja, die luftfeuchtigkeit kann einem den atem rauben, vorallem bei den temperaturen, aber es war mehr die feuchte luft. wie auch immer, sizilien ist ein traum aber wenn schon hochsommer und einen vergleich anstellen, würde ich nicht sagen sizilien ist trocken sondern zb. eine griechische insel, allein schon wegen der vorherrschenden luftfeuchtigkeit.

aber in sizilien war es beide male im sommer auch sehr dunstig...das zum thema fotografieren...

Zentrale Lage in Bangkok und Distanzen?

Hallo, ich vermute mal, das diese oder so eine ähnliche Frage schon häufig gestellt wurde, jedoch habe ich leider keine passende Antwort für mich gefunden.

Wir fliegen im September zum ersten mal nach Thailand und werden 4 Nächte davon in Bangkok verbringen. Leider sind wir uns unsicher wo genau wir übernachten sollen, bzw. wie es mit den Anbindungen zu den Sehenswürdigkeiten ist.

Auf unserer Liste an Tempels steht: Wat Pho, Königsplast, Wat Arun, Wat Saket, Wat Bowonniwet, Wat Suthat und Tempel des goldenen Buddhas. Weshalb sich als Standort wahrscheinlich eine Unterkunft nahe Khao San Road empfehlen würde, jedoch gibt es hier ja keine Öffentliche Verkehrsmittel und direkt an der Khao San Road soll es ja auch nicht unbedingt toll sein.

Ansonsten würden wir auch gerne andere Sehenswürdigkeiten, wie das Art Museum, die ein oder andere Skybar, Nacht-Market, Lumphini Park und eben das moderne Bangkok erleben.

Gefallen würde mir deshalb auch sehr Bang Rak oder Sathon. Sukhumvit wird auch oft erwähnt, scheint mir aber weit draußen von den Sehenswürdigkeiten zu sein (wie lange braucht man wirklich am Ende von z.B. der Skytrainstation Nana zum Königspalast?)

Ein bekannter hatte mir auch empfohlen, die 4 Nächte in 2 Viertel zu verbringen, ist das wirklich sinnvoll?

Da wir einen Tag nach Ayutthaya mit dem Zug fahren möchten und unsere Weitereise via Zug Richtung Süden geht, wäre eine gute Anbindung zum Bahnhof vermutlich auch von Vorteil.

Aufgrund dessen, dass ich keine Vorstellung habe wie weit die Distanzen wirklich sind, weiß ich auch garn nicht ob das in der Zeit überhaut machbar ist.

Als letztens hätte ich noch eine Frage bezüglich Airport. Werden von Chiang Rai nach Bangkok fliegen. Kommt man auch unproblematisch vom Don Mueang nach Bangkok (Flug kostet aktuell 20€ p.P weniger) oder ist zeitlich gesehen ein Flug nach BKK sinnvoller?

Über Tipps und Antworten wäre ich sehr Dankbar.

LG :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?