Sizilien - schon im Januar/Februar zu empfehlen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Na ja- Januar/ Februar ist eben auch auf Sizilien Januar/ Februar. War irgendwann um diese Zeit mal kurz in Palermo und kurze Zeit später hat es nach ständigem Geniesel sogar dort unten (!) geschneit. Der Ätna hat wohl nicht umsonst auch Skilifte ;) Etwas "Blühendes" sah ich damals jedenfalls nicht. Empfehle also eher Ende Februar / März oder später... In milden Wintern mag was anderes gelten... Viel Spaß!

Woher ich das weiß: eigene Erfahrung

Danke Dir - die Skilifte sagen ja nicht unbedingt was aus. Auch hier in Oberbayern kann man auf der Zugspitze noch skifahren und im Tal ist herrlichster Frühling! Und der Ätna ist immerhin mehr als 3300m hoch :-D

Aber ich habe sowas schon befürchtet, also werde ich doch 'nach hinten' ausweichen. Ostern ist nächstes Jahr ja sehr spät, da kann ich vielleicht auch im März den Massen noch entgehen!

0
@Roetli

Logisch! Aber wie ich sagte: Schnee sogar UNTEN wo es bei uns hier keinen gab ;) Aber natürlich die Ausnahme. Klar! Dennoch zöge ich den März vor... Ohne Gewähr!!

1
@Roetli

Freut mich sehr wenn's hilfreich war... ;)

1

naja wie schon gesagt da ist es dann nicht mehr so warm wie im august

Im Ernst? Da bin ich jetzt aber sehr überrascht :-)

0

Trotzdem super spannend, gerade auch zu dieser Jahreszeit! Ich liebe es zu verreisen, wenn nicht so viele Menschen unterwegs sind!

lg

Um diese superspannende Jahreszeit schon mal auf Sizilien gewesen?

1

Kiwi-Farmen und Weingüter in Neuseeland - lohnt sich ein Besuch?

Mein Neuseeland-Australien steht mittlerweile kurz bevor und neulich habe ich eine Kiwi gegessen, eine Zespri-Kiwi. Auf dem kleinen Aufkleber steht auch der Link zur Homepage und dort wiederum kann man sich einige der Produzenten ansehen. Wenn man nun so eine Kiwi-Plantage besuchen möchte, lohnt sich das? Hat das schon jemand von euch gemacht bzw. wie kann ich das überhaupt angehen? Muss ich mich voranmelden?

Und dann noch zu den Weingütern? Im Internet steht bei der offiziellen Homepage von Blenheim, dass die Öffnungszeiten täglich von 11:00 bis 17:30 sind. Wie läuft das ab? Muss ich mich da voranmelden (in Argentinien hatten wir da bei vielen das Problem) oder kann man da einfach so reinspazieren? Wir würden ja gern am 31.12. zu den Weingütern fahren? Weiß vielleicht zufällig jemand,ob die da eh geöffnet sind?

Vielen Dank schon mal für eure Antworten!

glg, Pamcake

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?