Sind Restaurants in guten und teuren Hotels meist unverhältnismäßig teuer?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Küche in einem Sternehotel entspricht eben einem gehobenen Niveau (oder sollte es zumindest). Das muss sich natürlich auch im Preis bemerkbar machen. Das Drumrum (bekannter Name, prominente Lage, Ruhm des Hotels, ja sogar Prominenz der Gäste ...) zahlt man natürlich genau so mit wie die exklusive Ausstattung des Ganzen.

In einem sehr guten Restaurant ohne Hotelbetrieb kann der Preis etwas geringer sein - aber die Spitzengastronomen wissen schon was ihre Kunden zu zahlen bereit sind.

Es ist einfach eine Tatsache, dass die Gäste eines namhaften Gastronomietempels es meist nicht nötig haben nach den Preisen zu schauen.Oder sie tun zumindest so ...

Mir persönlich ist ein Restaurant mit ordentlicher. frischer, authentischer Küche jedenfalls lieber als ein gestelzter Schicki-Micki-Betrieb in dem ich mich als Fremdkörper fühle und wo Mini-Häppchen, schön dekoriert, zu Maxi-Preisen feilgeboten werden.

Nach meinen Erfahrungen sind "stand-alone"-Restaurants fast immer besser und haben mehr Atmosphäre als die Restaurants in grossen Hotels.

Was möchtest Du wissen?