Sind Impfungen nötig für eine Rundreise Java-Bali?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich war vor ein paar Jahren mal auf Bali unterwegs und habe nur Malarone als Standby-Mittel mitgenommen. Ich häng dir aber mal den Link vom Centrum für Reisemedizin an. Da kannst du dich über Vorbeugung, Impfschutz, Reiseapotheke, etc. informieren. Auch wäre es vielleicht ratsam, einen Reisemediziner aufzusuchen. http://crm.de/laender/laender.asp?Domain=CRM&Sprache=de&Bereich=laender&Klientel=laie&Auspraegung=kurz&HTMLfragmente=no&Auswahl=A-Z Vielleicht magst du dich aber auch noch beim Tropeninstitut erkundigen "tropeninstitut.de"

Danke für den Stern!

0

Vom österr. Außenministerium: http://www.bmeia.gv.at/aussenministerium/buergerservice/reiseinformation/a-z-laender/indonesien-de.html?dv_staat=62

Das ist der Teil zu den Impfungen:

"Impfungen Bei der Einreise nach Indonesien werden keine Impfungen verlangt, außer Sie reisen aus einem Gelb- fieber-Infektionsgebiet ein. Abgesehen von einem Basis-Schutzprogramm für alle Reisenden (Diphthe- rie, Tetanus, Polio, Hepatitis A und B, Typhus) sollten Sie mit dem tropenmedizinischen Institut oder dem Arzt Ihres Vertrauens besprechen, welche anderen, vorbeugenden Impfungen durchgeführt werden sollen: z.B. Cholera, Japan-B-Enzephalitis und insbesondere Tollwut. Generell wird zu Malariaprophy- laxe geraten. Jakarta und der Süden Balis galten lange Zeit als malariafrei, in den vergangenen Jahren sind aber immer wieder Einzelfälle aufgetreten. Das Dengue-Fieber, wogegen es keine vorbeugende Impfung gibt, gilt als größere Gefahr."

Um sicher zu gehen und die aktuellste Empfehlung zu erhalten, am besten mit einem Institut für Tropenmedizin in Verbindung setzen. Ich persönlich halte für Java und Bali eine Malaria-Impfung nicht für erforderlich (hatte selbst keine), aber ich bin kein Arzt. Standardimfpungen wie Tetanus sollten natürlich immer auf dem neuesten Stand sein.

Was möchtest Du wissen?