Sind Hotelbewertungen glaubwürdig?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Diese Art des Vorgehens ist ja auch schon eine Aussage für sich und lässt für mich schon fast Rückschlüsse auf Hotel und Klientel zu... Ich würde in der Tat nicht geschenkt dort Urlaub machen, aber gut, das beantwortet nicht die Frage nach der Glaubwürdigkeit von Hotelbewerungen allgemein.

Ich denke, dass sehr wohl das ein oder andere Hotel auch positive Eigenbewertungen abgibt. Diese herauszufiltern ist sicher schwierig, doch umgekehrt kann ich z.B. auch mit einem Blick in das Profil eines Nutzers sehen, ob er auch noch andere Bewertungen für ganz andere Hotels verfasst hat. Ist dem so, kann man wahrscheinlich von einem ganz normalen Reisenden und davon ausgehen, dass diese Bewertung einen tatsächlichen Eindruck wiedergibt.

Auch finde ich wichtig, immer die gesamte Bewertung zu lesen, denn da kann man durchaus auch zwischen den Zeilen einiges herausfiltern und diese Information für sich werten. Gibt z.B. jemand ein "Negativ", weil der Kaffee einmal zu schwach war und man auf dem Weg zum Strand über zwei Stufen laufen musste und am ersten Abend ein Kind im Restaurant weinte, so kann ich mir vorstellen, welche Art der Person hinter dem Bewertenden steht und diese Bewertung einfach nicht ernst nehmen.

Ich vergleiche wenn, dann die Aussagen mehrerer Portale, schaue gerne auf die Fotos von Reisenden (nicht auf der HP des Hotels, die sind immer makellos!) und kann mir dann schon ein grobes Bild machen. Ist noch nie vorgekommen, dass ich ein Hotel komplett anders vorgefunden habe, als es in sämtlichen Portalen im Vorfeld beschrieben wurde. Gänzlich verteufeln und anzweifeln sollte man diese Seiten mit Hotelbewertungen sicher nicht.

Klasse Antwort! MfG

0

Ich würde es auch Kritisch sehen und das Hotel auf mehreren Seiten anschaun, gibt ja nicht nur Holydaycheck. Ist auch immer sehr hilfreich zu schaun wie viele Leute bewertet haben. Im letzten Ägyptenurlaub hatte ich ein Hotel mit 82% was im nachhinein nur zustande kam weil man besser behandelt wurde wenn man eine gute Bewertung abgibt (Rezeption hat dann bspw Deutsch gesprochen, Getränke gabs in Gläsern etc)sonst hätte das Hotel nicht mehr als 50% gehabt.

woher weiss das Hotel wer welche Bewertung oder überhaupt eine abgibt?Kommt man da an und erklärt bei der Anreise ganz wichtig das man das Hotel bewerten würde und bekommt daraufhin sofort ne bessere Behandlung?Und wenn man dann doch negativ bewertet?Kommt dann ne Rechung über die Getränke?Wird man gezwungen Gute Bewertungen abzugeben?Bewertungen schreibt man doch zuhause nach dem Urlaub,woher kennen die meinen Nick bei Holidaycheck? Fragen über Fragen.....

0
@Maxilinde

Interessant dein Statement; aber sorry, das ist keine Antwort auf meine Frage!

0
@heima

Wieso- hat doch etwas mit der Glaubwürdigkeit von Hotelbewertungen zu tun, oder?

0

Ja Heim, da muss man durchaus vorsichtig sein. Jedoch denke ich, dass man sich auf die "ehrlichen" Bewertungen mit Kommentar der Gäste durchaus verlassen kann. Dafür muss man jedoch herausfinden, wer die "ehrlichen" Gäste sind. Aber meiner Ansicht nach ist das an der Art der Schreibweise durchaus schnell ersichtlich, ob man einfach nur ein Los möchte, oder ob man fundiert Kritik an dem Unternehmen äußert. Vorsicht ist durchaus geboten!

Was möchtest Du wissen?