Sind die Wanderwege im Norden von Thailand ausgeschildert oder braucht man einen Guide?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es gibt natürlich Wandermöglichkeiten. Die "Wege" dort haben aber nichts mit dem Schwarzwaldwestweg zu tun. Natürlich kommen erfahrene und konditionsstarke Trekker durchaus auch im "Urwald" eines anderen Teils der Welt zurecht. In Chiang Mai gibt es aber jede Menge guter Angebote für Guides, die auf den Job angewiesen sind und einem nicht nur in der "Landschaft", sondern auch in einem anderem Kulturkreis generell behilflich sein können.

Ich würde unbedingt empfehlen, 'größere Trekking Touren nur mit einem Einheimischen zu machen.

Bei Mae Hongsorn kann man eine Tageswanderung auch mit 2 Hunden als Führer machen.

Was möchtest Du wissen?