Sind die Skihütten in Südtirol eher wie in Österreich oder typisch Italienisch?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

In der Regel sind die Skihütten in Südtirol wie in Österreich, ca. zwei Drittel der Südtiroler sind ja immer noch deutschsprachig, auf dem Land eher noch mehr (in Bozen folglich weniger). Wenn man rüber nach Cortina d'Ampezzo fährt, kennt man gleich den Unterschied. Dort im "alten Italien" sind Hütten eher wie Restaurants organisiert, Nudelgerichte laufen z.B. als Vorspeise, da wird man nicht unbedingt satt, und ein Hauptgericht ist dann schon teuerer. D.h. die typischen, erschwinglichen, österreichischen "Sattmachergerichte" gibts dort nicht, in Südtirol aber eben schon.

In Südtirol gibt es italienische Hütte mit italienischen Namen die mehr italienisch geprägte Speisen haben. Regional südöstlich Wolkenstein. Im Gebiet BZ, Seis, und östlich von BZ (ausgenommen Stilfser Joch und so weiter östlich gibt es die südtiroler (ähnlich der A-Küche) Küche. MfG

Ich entschuldige mich. Was habe ich s.o. für einen Blödsinn geschrieben. Sorry! Meine Antwort s.o. hilft nicht weiter. In Südtirol, ab AB Grödner Tal(R Gröden) A-Essen ab Wolkenstein meist I-Essen. Ab BA BZ in R Bormio Stilferjoch meist I-Essen. MfG

0

Was möchtest Du wissen?