Sind die Ruinen des Alten Sommerpalastes (Yuanming Yuan) in Peking einen Ausflug wert?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja, also ich fand den Sommerpalast ganz cool. Gar nicht so sehr wegen der Ruinen (die sind so ähnlich wie in der verbotenen Stadt), sondern eher wegen dem Wasser. Das ist teilweise mit riesigen Reerosen bedeckt, man kann mit Booten darüber fahren und überall gibt es kleine Brücken.

Also wenn du noch einen Tag in Peking übrig hast und die Pflichtpunkte Mauer und verbotene Stadt schon abgehakt hast, kannst du dir den Somerpalast ruhig ansehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Roetli 15.05.2012, 13:41

Du meinst aber offenbar den Neuen Sommerpalast (Yihe Yuan) und nicht den angefragten alten (Yuanming Yuan)...

0

Meiner Meinung nach schon - es hat selbst an den Ruinen etwas Überraschendes, daß selbst diese noch recht 'europäisch' wirken! Und der umliegende Park ist wunderschön anzuschauen!

Für einen Extra-Besuch bei knappem Zeit-Budget lohnt es sich wahrscheinlich nicht! Aber ich gehe davon aus, daß Du den Neuen Sommerpalast sowieso besuchen wirst - dann kannst Du den nicht weit entfernt liegenden alten auch mit einplanen (etwa 1,5-2 h würden dafür reichen).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du eh schon den neuen anschaust und noch zeit hast würde ich mal vorbeischaun. wenn die zeit aber etwas knapp ist, würde ich auf alle fälle die prio auf den neuen legen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?