Sind die Nebenkosten auf den Malediven so hoch, dass sich die Buchung eines AI-Pakets lohnt?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich kam selbst zwar noch nicht in den Genuss, die Nebenkosten sind aber, natürlich auch abhängig von der Insel, immens hoch! Ein Mittagessen für 50 Euro, eine Flasche Wein ab 60 Euro aufwärts, eine Cola für 8 Euro... 400 Euro Mehrpreis, selbst wenn nur für eine Woche, könnte sich also auf jeden Fall lohnen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Zeiten sind vorbei, wo die Malediven pauschal als teuer bezeichnet werden können. Hotel und Resortinseln sind und bleiben teuer... ABER ... wer hat schon von den über 300 Gästehäusern/Pensionen auf den 70 Einheimischen Insel gehört? 

Unterkünfte gibt es dort tatsächlich schon ab 60,- USD die Nacht pro Zimmer, mit Frühstück, eventuell kommen noch lokale Steuern hinzu, die sich aber im Rahmen halten. 

Zum Essen:  Wer gut frühstückt und zu Mittag mit einem Snack auskommt, braucht pro Person und Tag weniger als 15 USD. Eine Flasche 1,5 l Wasser kostet etwa einen Dollar und selbst frisch gepresste Säfte bekommt man schon ab 2-3 Dollar. Vielleicht einziger Wermutstropfen: Alkohol ist auf den maledivischen Einheimischen Inseln verboten. 

Hab mal ne Speisekarte als Bild angehängt .... Preise in Maledivischen Rufiyaa (MVR) Kurs 15 MVR = 1 USD

Auch Transfers kosten mit den lokalen Fähren nur wenige Dollar. Wer die Malediven individuell und günstig bereisen will, hat dazu heute vielfältige Möglichkeiten. Informiert Euch dazu in unseren Inselnauten Malediven Blog oder hört unseren Podcast. 

www.inselnauten.de

Yami und Toddy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

400,-- Euro pro Tag sind schon heftig. Alternativ könntest Du uns schreiben wie lange Ihr bleibt...

Bei 14 Tagen wären das knapp 30,-- pro Tag. Das Preisniveau ist natürlich je nach Insel unterschiedlich aber für einen Mittagssnack zahlt man schonmal € 10,--, dazu ein- zwei Getränke (es ist heiß) und abends noch zwei Drinks an der Bar...

Auf einer guten Mittelklasseinsel sind die Preise etwa so hoch wie bei uns. Also dürfte sich das AI schon lohnen.

bye Rolf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Xenia
18.09.2011, 23:10

Da habe ich mich unverständlich ausgedrückt... Der Aufpreis beläuft sich p.P. auf 400,00 € in einer Woche. Danke für deine Antwort!

0

Hallo Xenia,

ja, ich kann beiden Vorrednern nur zustimmen! Aber ich habe schon viele Beiträge zu den Malediven hier im Forum geschrieben; einfach mal über die Suchfunktion...

Trotzdem rasch unter uns: Wer spart sich schon eisern die Malediven zusammen, um dann jeden Tag zu überlegen: Kann ich mir das Mineralwasser noch leisten oder den Cocktail, auf den ich ganz spontan nachmittags Lust habe?

Nee, wer sich die Malediven gönnt, der sollte garantiert nicht hinfliegen, um zu sparen, sondern diese fantastische Inselgruppe einfach - ohne Grenzen - genießen!

Freu Dich auf diesen Urlaub der Extra-Klasse und geh flott ins Büro, um nachzubuchen!:-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?