Sind Batterien in Irland teuer?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Gerti2010,

nur ein Gedanke: Bei älteren Kameras gehen häufig auch AA-Stabakkus, die kann deine Nichte dann aufladen. Falls die Kamera ein exotisches/seltenes Batterieformat hat, würde ich sie auf jeden Fall mit nehmen, da hat man im dicht besiedelten Deutschland schon Probleme, in manchen Ecken Irlands muss man erst mal einen Fotohändler finden..... Natürlich bräuchte deine Nichte für dei Akkus ein Ladegerät, das ist aber weder teuer, noch nimmt es Platz weg. Vor der Reise die Funktionalität und die zu erwartende Akkukapazität prufen. LG

Hallo Gerti, Batterien kosten ca. das gleiche wie bei uns, aber wenn's spezielle Batterien sind würde ich auf jeden Fall empfehlen welche selbst dabei zu haben. Vor allem sind einige Sehenswürdigkeiten echt ein Stück ab vom Schuss und wir wissen alle wie nervig es ist vor dem perfekten Motiv, aber ohne Saft in der Kamera zu stehen.

Welche Sorte Batterien ?

Nicht wegen des Preis - aber einige Teile Irlands sind sehr dünn besiedelt (was man dort ja auch schätzt). Nur, es hat dann ein entsprechend eingeschränktes Warenangebot. Rotznormale AA-Batterien bekommst Du überall, aber manche Kameras haben ja ziemlich exotische Batterien. Da würde ich es nicht drauf ankommen lassen, und sie mitnehmen.

Was möchtest Du wissen?