Sicherheitskontrollen an den US-Flughäfen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bei der Ausreise sieht man meistens gar keinen Beamten mehr, die grüne oder weiße Karte im Pass wird von der Airline beim Check-In eingesammelt. Vor der Handgepäck-Kontrolle wird lediglich die Übereinstimmung von Pass und Boarding Pass geprüft. Total easy.

Bei der Ausreise gibt's keine speziellen Checks, nur die normalen Sicherheitschecks wie an jedem Flughafen. Die Ausreiseformalitäten übernimmt die Fluggesellschaft - sprich: der Gate-Agent nimmt den grünen Einreise-Zettel aus Deinem Reisepass (und leitet ihn an die Immigration-Behörde weiter), das war's. Schließlich ist die USA ja froh um jeden poteniellen Terroristen, der freiwillig das Land verläßt. Warum sollten Sie Dich da also ausführich kontrollieren? ;-)

Redest du nun von den Sicherheitskontrollen, oder meinst du die eigentliche Einreiseprozedur (Immigration, Passkontrolle)? Die Sicherheitskontrollen sind grundsätzlich gleich. Da spielt es keine Rolle, ob du ein- oder ausreist. Zur Immigration musst du nicht, es finden keine Kontrollen bei der Ausreise statt. Es kann also im Grunde jeder problemlos das Land verlassen. Die jeweilige Fluglinie entfernt nur das Formular (grün I-94W oder weiss I-94) aus deinem Reisepass. Dieses wird an die zuständigen Behörden (Homeland Security) weitergeleitet und deine Ausreise bestätigt.

Was möchtest Du wissen?