Sicherheit in Delhi / Indien?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Trotz der Bombenanschläge, die es in Indien in letzter Zeit gegeben hat, ist Indien noch immer ein sicheres Reiseland, obwohl man manche Gegenden nicht bereisen sollte. Dehli ist allerdings nicht darunter und kann problemlos bereist werden.

Am Besten informierst du dich auf der Webseite des Auswärtigen Amtes über die aktuelle Sicherheitshinweise.

Eine Empfehlung ist auch die Webseite des Britischen Außenministeriums: http://www.fco.gov.uk/en/travel-and-living-abroad/travel-advice-by-country/asia-oceania/india

Ich war gerade vor 2 Wochen in Delhi und bin sogar nachts mit dem Flieger angekommen. Passiert ist mir nichts, Delhi scheint schon sicher zu sein, allerdings probieren die manche Inder schon einen zu berumpsen. Motor-Rickshaws bieten extrem billige Fahrpreise an, um einen statt des Fahrzieles in einen Souvenir-Shop zu fahren. Speziell um den Connaught Place ist etwas vorsichtig angebracht, da man permanet angesprochen wird (das sind wohl eher alles etwas undurchsichtige Verkäufer). Aber das Überfallrisiko ist eher gering. Ich fand Delhi nicht besonders toll.

Absolute Sicherheit gibt es nirgends auf dieser Welt. Aber Neu Delhi gilt als sichere Stadt. Wenn Du Dich bei der Besichtigung der Sehenswürdigkeiten auf den normalen großen Straßen bewegst, dann wird Dir nichts passieren. Man sollte sich als Tourist nicht bei Dunkelheit in Seitenstraßen mit wenig Beleuchtung begeben, aber das gilt auch in anderen Städten. Es gibt viel zu sehen in Delhi, mache einfach Deine Reise, sammel viele Eindrücke und geniese diese Stadt, sie ist es wert.

Alt Delhi - (Sicherheit, Indien, Delhi) Guru Dlaba Bagloba Sahib Gurdwara - (Sicherheit, Indien, Delhi) Guru Dlaba Bagloba Sahib Gurdwara - (Sicherheit, Indien, Delhi)

Was möchtest Du wissen?