Sichere Pauschalreise nach Marokko Anfang März?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Wenn du nicht nach Marokko reisen möchtest, dann kann ich dir die Kanaren empfehlen. Da ist es auch im März angenehm warm. Wenn du bei Opodo.de oder auch bei Expedia.de mal reinklickst, findest du bestimmt etwas passendes. Oder natürlich auch bei Ltur. Die sind immer sehr günstig http://www.ltur.com/de/index.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alternativen sind Dir genügend genannt. Wenn es doch Marokko, oder woanders in Nordafrika, sein soll, fahr "auf Sicht" und buche kurzfristig. Ausgebucht wird da nix sein. Und vielleicht ist bis März Tunesien schon wieder gut machbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

du hast jetzt nicht geschrieben, ob du nur Sonne haben willst oder auch im Meer baden möchtest... Wobei das Meer in Marokko im Monat März auch noch äußerst frisch ist. Aber das empfindet ja jeder anders! Die Balearen, speziell Mallorca, halte ich auch für eine gute Alternative. Es ist recht wahrscheinlich, dass tagsüber die Sonne scheint, wobei die Nächte noch empfindlich kalt sind. Trotzdem ein toller Monat, um diese Insel zu erkunden. Alles beginnt zu blühen und die Madelblüte steht noch in toller Pracht. Und vorallem: Es gibt bezahlbare Pauschalreisen dorthin. Schau doch einfach mal bei z.B. expedia.de ;-)

Ibiza ist teurer, aber vielleicht läßt sich auch da ein Schnäppchen finden? Oder die griechischen Inseln - auch eine schöne Alternative, um den Frühling zu genießen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo bawpengjang05,

Marokko ist im Grund überhaupt nicht vergleichbar mit Ägypten, auch nicht mit Tunesien. Wer etwas anderes sagt, hat sich mit der Situation im Land nicht befasst sondern einfach oberflächlich daher geredet ...

Marokko steht auf stabilen Beinen ... und wir werden in Kürze nach Marokko reisen ...

Lass Dich nicht verunsichern!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo bawpengjang05,

wo bitte ist Dein Problem?

Marokko ist weder mit Tunesien, noch mit Ägypten vergleichbar. Die Länder Nordafrikas sind sehr, sehr unterschiedlich und zwar in jeder Beziehung. Das würde aber zu weit führen, hier alle politischen, sozialen und wirtschaftlichen Unterschiede aufzuführen.

Du sprichst die Sicherheitslage in Marokko an. Ist Dir irgendetwas bekannt, daß es Unruhen gab? Verletzte oder gar Tote wie in den beiden anderen Ländern? Daß Touristen ausgeflogen wurden?

Ich habe tagtäglich beruflich mit und in Marokko zu tun, mir ist nichts bekannt. Ich denke, Du kannst unbesorgt fahren.

Gestern gab es übrigens 61 verletzte Polizisten bei einer Hausräumung in Berlin……..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Endless 03.02.2011, 17:26

Schön dass du das so siehst. Vor 3 Wochen hätte wahrscheinlich zu Ägypten jeder das gleiche gesagt. Eine Aussage wie "Du kannst unbesorgt fahren" ist ja nett gemeint aber ziemlich dumm. Geht's noch. Kein Mensch sollte sich da jetzt freiwillig hinbegeben.

0
joammima 03.02.2011, 20:06
@Endless

Geht's wirklich noch?

Hast Du bitte außer niveaulosen Pöbeleien auch etwas zur sachlichen Information beizutragen?

Laß uns doch bitte am reichen Schatz Deiner persönlichen und aktuellen Informationen über Marokko teilhaben. Du wirst uns sicher seriöse Quellen nennen, die die "gefährliche" Lage in Marokko genau beschreiben.

0
Seehund 03.02.2011, 21:15
@joammima

Endless hat nur ihre Meinung gesagt, das ist wohl legitim. in Marokko gibt es (noch) keinen Ärger. In der Tat habe ich vor drei-vier Wochen Ägypten selbst noch empfohlen- muss ich zugeben. Gegen Marokko habe ich persönlich nichts- wie Du weisst.

LG

0
joammima 03.02.2011, 21:43
@Seehund

Gegen eine sachliche persönliche Meinung hat niemand was und die kann selbstverständlich auch konträr sein. Nur gegen Pöbeleien.....

0
Seehund 04.02.2011, 13:31
@joammima

Mit den Pöbeleien müssen wir alle etwas aufpassen, Du erinnerst dich?

LG

0
joammima 04.02.2011, 16:55
@Seehund

Wer im Glashaus sitzt, sollte schon gar nicht mit Steinen schmeissen.......

Soll ich hier mal ein paar Äusserungen von Dir zitieren? Auch auf andere bezogen?

oh, oh........

schon alles vergessen?

0
AnhaltER1960 03.02.2011, 21:59

Ich halte Marokko auch für stabiler als Tunesien, Ägypten, oder Algerien (da ist ne zündfähige Mischung). Allerdings hat die politische Entwicklung in Nordafrika und im Nahen Osten derzeit die Dynamik eines Flächenbrandes und ist kaum mehr vorhersehbar. Daher ist Deine Frage "Ist Dir irgendetwas bekannt, daß es Unruhen gab?" falsch gestellt, denn der Fragesteller will nicht in der Vergangenheit, sondern in der Zukunft reisen.

0
joammima 03.02.2011, 23:03
@AnhaltER1960

Hallo AnhaltER1960,

mit Algerien liegst Du bestimmt richtig; das werden einige Leute, die hier immer wieder erklärt haben, daß Reisen nach Algerien problemlos möglich sind, nicht gerne hören.

Es gibt fast täglich gewalttätige Demos in Algerien. Auch hier versucht der Präsident jetzt einzulenken und endlich den Ausnahmezustand nach 19 Jahren aufzuheben. Das wird aber nicht mehr viel nützen.

Auf Marokko bezogen war meine Antwort so zu verstehen, daß die Situation in einem Land natürlich viel problematischer ist, wenn es bereits gewalttätige Auseinandersetzungen gab.

Das heißt, daß man hier u.U. mit neuen Auseinandersetzungen in der Zukunft rechnen muß. Und das ist eben in Marokko nicht der Fall. Die Ausgangsvoraussetzungen sind in Marokko anders als in Tunesien oder Ägypten. Man muß die Länder Nordafrikas schon sehr differenziert betrachten.

0

Hi,

wenn dir der Flug nicht zu lange dauert, wie wäre es mit der Karibik? Zum Beispiel die Dominikanische Republik oder Kuba. Nur eine Anregung, teuer ist es (noch) nicht! (Jaja der Ölpreis). Ansonsten die schönen Kanaren!

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als Alternative kommt dann im Moment fast nur die Türkei in Frage,
wenn Du Tipps haben möchtes dann sag bescheid.

Wobei ich denke das Marokko weniger Gefahr läuft Probleme zu bekommen,aber sicher sein kann man sich nie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
moglisreisen 03.02.2011, 23:15

Das dachte man vor 4 Wochen über Ägypten auch...;-)

0

Hey, ich würde mal bei www.billigflieger.de nach Flügen Richtung Gomera oder Teneriffa gucken...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du nicht nach Marokko willst kannn ich dir die Kanarischen Inseln nur wärmstens empfehlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?