Shopping im Ruhrgebiet, welches Einkaufszentrum bietet das größte Spektrum an Produkten?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Als Ruhri (seit ca. 25 Jahren) aber schon länger in der Republik, empfehle ich Dir das Einkaufszentrum "Limbecker Platz" in Essen, architektonisch sehr gelungen und am Rand des Stadtkerns. Es gibt alle möglichen Läden und Restaurants oder Bistros. Gerade jetzt zur Zeit der Essener Lichterwochen ist es wirklich dort wunderschön. Und das Centro kannst Du glatt vergessen!

Hallo DolomitenDoris,

auch ich bleibe dabei: Für Menschen die rasch alle gängigen Labels abklappern wollen und das im künstlichen Klima - die keine Zeit für den Genuß des Shoppings in einer (Alt)stadt haben - und auch so in Eile sind, dass sie sich nicht den Kaffe oder den Glühwein zwischendurch unter freiem Himmel gönnen wollen; für Menschen, die die Neugier verloren haben, sich überraschen zu lassen, in welcher Straße sie welche Läden finden:

Ab ins Centro!

(Ich warte bis heute darauf, mal einem Architekten zu begegnen, der so einen künstlichen Shoppingtempel kreiert hat (jaaa, bin sicher, dass sind ausschließlich Männer!), um einfach mal zu erfahren, wie man auf solche "Einkaufskultur" kommt. Aber gut, das nur nebenbei!;-)

Lies mal, vor gut einem Monat (aber auch schon öfter) wurde exakt diese Frage gestellt: http://www.reisefrage.net/frage/shopping-im-ruhrgebiet-welche-staedte-sollte-man-zum-einkaufen-mal-besuchen Viel Spaß!

Da gibt es also wirklich Menschen, die vom CentrO in Oberhausen noch nichts gehört haben ?

GuggstDuHier: http://www.centro.de/

Einkaufsstrassen mit der breitesten Auswahl dürften sich in Essen, Dortmund (Ostwall) oder, etwas ausserhalb, in Düsselkaff finden.

Was möchtest Du wissen?