Selbstversorgung auf Samos

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

die Preise in den Supermärkten sind generell teurer als im bekannt günstigen Deutschland. Preiswerter ist es oft auf Märkten, wo die Einheimischen ihre eigenen Produkte (meist Obst und Gemüse) anbieten.

Essen solltet Ihr außerhalb der Touristenecken. Es ist zwar auf Samos an den Häfen, wie z. B. in Pythagorion oder Kokkari wunderschön, doch dort sind auch Schlepper unterwegs, die versuchen, die Gäste in die Tavernen zu zerren.

Etwas abseits herrscht mehr Ruhe und typischeres Ambiente. Um dies aber kennen zu lernen, ist ein Auto notwendig!

Für 2 Personen haben wir meist ca. 25 bis 30 Euro bezahlt. Dafür bekamen wir 1 oder 2 Vorspeisen, 2 Hauptspeisen, einen halben Liter Wein und Wasser. Wenn man Fisch bestellt, ist es teurer.

Ich hoffe, Ihr erwartet nicht die hier in Deutschland beim "Griechen" typischen Fleischberge mit Pommes ;-)

Hallo,

so über den Daumen gepeilt - auf den griechischen Inseln: im Restaurant Preise wie bei uns oder etwas günstiger (hängt vom Ort ab), in den Supermärkten sind Lebensmittel erheblich teurer als bei uns, man muß bei einigen Produkten (z.B. Käse) bis zum doppelten Preis einkalkulieren.

Hallo

Ich war zwar noch nie auf Samos, dafür in Athen und dort hat dies super geklappt und war auch nicht teuer. Deswegen denke ich ist es dort etwa ähnlich und ist sicher auch günstiger als in Deutschland. Also in Athen bekamen wir für 10€ pro Person ein super Essen mit leckerem Wein, vielleicht manchmal auch 2 oder drei € günstiger oder teuerer.... Klar das sind nicht die Top-Restaurants, aber lecker auf alle Fälle, und sowieso das Essen in Griechenland ist der Hammer!

Hallo

ich kann nur das bestätigen was meine Vorredner geschrieben haben, möchte aber anfügen das die Preise noch höher geworden sind in der Krise. So günstig kann man nicht mehr in Griechenland einkaufen.

Gruß

Was möchtest Du wissen?