Selbstetändige Reise durch Europa (Low-Budget)

1 Antwort

Das wären für 1 Jahr (+/-), also ungefähr 12-13 Monate, etwa 47 Länder - incl. der europäischen Teile der Türkei und Russlands! Wäre das nicht ein wenig viel, vor allem, wenn Du auch Trampen ins Auge gefaßt hast, das ja manchmal mit großen zeitlichen Unwägbarkeiten behaftet sein kann! Du hättest dann etwa 1 Woche für jedes Land plus die Reisetage - da gibt es jedoch einige Länder, die für einen Monat genug Interessantes zu bieten hätten! Welche Kriterien legst Du bzgl. "das Interessanteste" zugrunde?

Also, Du solltest Dir vielleicht erst einmal eine ungefähre Route überlegen, ehe man Dir hier irgendwelche Budget-Vorschläge machen kann! Es sind unter diesen vielen Ländern ja einige, die äußerst günstig, aber auch einige, die nur ordentlch teuer zu bereisen sind!

Auch bzgl. Krankenversicherung sieht das ganz unterschiedlich aus (EU-Staaten/Nicht-EU-Staaten) und mit Englisch kommst Du in einigen Ländern nur sehr schwierig weiter, in anderen dagegen sehr einfach! Auch mit der Hygiene gibt es sicherlich deutliche Unterschiede, wobei ich davon ausgehen, daß in allen europäischen Ländern eine gewisse "Grundhygiene", was immer Du darunter verstehst, vorhanden ist!

Ich wollte mich eigentlich weitestgehend nördlich z.b. England, westlich portugal, südlich italien und östlich ukraine so in dem Viereck wollte ich mich aufhalten. Also mit das Interessanteste meine ich eigentlich nur die Hauptstädte und besondere Sehenswürdigkeiten (also nicht jeden Stein sondern nur die sozusagen "touri" Sehenswürdigkeiten). Was wären denn z.B. sehr Teure Länder bzw. ziehmlich günstige Länder das ich das in meine Planung einfließen lassen kann?

0
@Slevin1405

Das ist ja dann doch fast ganz Europa...

Sehr teuer ist es in Norwegen und den anderen skandinavischen Staaten, relativ teuer in allen anderen west- bzw. auch zum großen Teil in den südeuropäischen Staaten.

Sehr günstig kannst Du (noch) in Albanien, Bulgarien, Rumänien und teilweise auch in der Ukraine und Polen oder dem Baltikum unterwegs sein - es ist jedoch hier die Frage, wie weit Du dort mit Trampen kommen wirst/willst.

Erfahrungsgemäß sind natürlich die Preise in und rund um die Hauptstädte bzw. "Touri-Spots" meist deutlich höher als im übrigen Land!

Ich würde mir an Deiner Stelle ein paar Länder heraussuchen und diese wirklich 'bereisen' im wahrsten Sinne des Wortes und vielleicht später dann die restlichen besuchen - oder hast Du ein Wette laufen?

0

Was möchtest Du wissen?