Sehenswürdigkeiten Usa (NM, CA, AZ)

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Moniique,

Da habt ihr euch einigiges vorgenommen. Wie viel Zeit habt ihr denn? Je nach dem würde ich mich für entweder - Städte (San Diego, LA, San Fran) und einen Roadtrip über den Highway 1 entlang der Küste entscheiden, evtl zurück über Las Vegas und Grand Canyon - oder eben nur für die Nationalparks + Las Vegas, eher noch San Diego dazu.

Wenn du mir genauere Zeitvorstellungen gibst, dann kann ich dir einige Tourvorschläge schicken. Ich bin die Touren schon auf verschiedense Arten bereist. Ist auf jeden Fall eine meiner liebsten Ecken der WElt. Man hat eine traumhafte Abwechslung zwischen Wüste, Wald, Berg und dem Meer.

Grüße Steffi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von moniiqu97
10.01.2012, 20:07

Hallo Steffi, ich bin da für 3 1/2 wochen und letztes jahr bzw. auch 2009 waren wir auch in san diego und wollten da nicht noch einmal hin, weil es da langwelig war und man da nicht so viel besichtigen kann. Also wir waren in Sea world, auf den flugzeugträger in der altstadt und am strand.

0

Sehenswürdigkeiten auf dieser Route gibt es natürlich ohne Ende
Die Städte (L.A. , S.F. , L.V.) sind ja schon eine

Landschaftliche Erlebnisse wären m.E. :
Petrified Forest , Zion National Park , Bryce Canyon , Death Valley , Sequoia National Park

Den Yosemite National Park solltet Ihr (neben dem Grand Canyon) auf jeden Fall mitnehmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von moniiqu97
10.01.2012, 20:14

an den zion national park und den bryce canyon hatte ich auch schon so gedacht da hinzufahren, aber leider ist es ziemlich weit weg wir wollten kene großen umwege fahren :/ . Aber trotzdem danke :)

0

Was möchtest Du wissen?