Sehenswürdigkeiten und Cafe in St. Gallen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

In St. Gallen und in der näheren Umgebung gibt es auch ausser der Stiftsbibliothek viel zu sehen, ausserdem hat St. Gallen eine sehr nette Altstadt mit über hundert verzierten Erkern, sehr hübsch zum bummeln und wie wir sagen "lädele". Der beliebte Park beim Theater im St. Galler Stadtzentrum beheimatet zB. eine große Vogel-Volière mit seltenen Vögeln (und Enten). Wenn Du Museen magst, dann hat St. Gallen einiges zu bieten. Schau mal, ich hab Dir hier einen Link gefunden, der Dir mehr Antworten geben kann. http://www.goruma.de/Staedte/S/St_Gallen/Sehenswuerdigkeiten.html

Für ein nettes Café gehst Du am besten in ein Café welches zu einer Konditorei gehört, von denen gib es viele die immer hausfrische Patisserie und Kuchen offerieren und oft auch süsse Spezialitäten der Region anbieten, die herrlich zum Kaffee passen. Wirklich empfehlenswert ist jedoch die exquisite Chocolaterie Kölbener-Café Pelikan im Hause Pelikan an der Schmiedgasse 15 oder das Café Vivendi.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Roetli
25.01.2013, 09:21

Ich glaub, ich muß auch dringend wieder mal nach St.Gallen - Interio wartet bestimmt auch schon :-)

0

Hallo,

toll, dass du nach St. Gallen fährst! Eine kleine aber hübsche und tolle Stadt! Natürlich ist die Stiftsbibliothek als UNESCO-Weltkulturerbe DIE Sehenswürdigkeit der Gallusstadt, doch ist generell die gesamte Altstadt mit ihren Erkern und der Stiftsbezirk (mit der barocken Kathedrale) sehr schön! Im Osten des Stiftsbezirks befindet sich das 1569/70 erbaute Karlstor. Von den ursprünglich elf Toren der Stadtmauer ist das Karlstor das einzige erhaltene.

Eine moderen Sehenswürdigkeit ist der "Rote Platz" bzw. Stadlounge, welcher wohl weltweit einzigartig ist. Einfach toll anzusehen (siehe Foto).

Auch sehr sehenswert ist das Textilmuseum, schliesslich ist St. Gallen dank der Textilindustrie reich geworden. Das Textilmuseum ist übrigens auch für Männer interessant (Stichwort: "St. Galler Spitzen").

Im Museumsviertel, wo auch das Theater St. Gallen zu finden ist, befindet sich das Naturmuseum, das Historisches und Völkerkunde Museum und das Kunstmuseum der Stadt St.Gallen.

Das für Männer interessanteste Museum ist aber das Bierflaschenmuseum der Familienbrauerei Schützengarten. Schützerngarten (ugs. "Schüga") ist zum einen die grösste eigenständige Brauerei, sowie die älteste Brauerei der Schweiz. Ihre Biersorten sind ausser in Spezialitätenläden nur in der Ostschweiz erhältlich.

Wenn man sich etwas Enspannen möchte biete St. Gallen neben dem Botanischen Garten der Stadt noch über die "Drei Weihern". Von der Altstadt aus sind die sehr beliebten Badeweiher (insgesamt sind es fünf) per Drahtseilbähnli leicht zu erreichen. Sie befinden sich oberhalb der Stadt und bieten neben Ruhe und Entspannung einen wunderbaren Blick auf die Stadt und bei gutem Wetter auf den Bodensee!

Auf dem gegenüberliegenden Hügel (wo die HSG St. Gallen ist) befindet sich der kleine aber sehr hübsche Wildpark Peter und Paul.

So und nun zu den Cafés. Mir gefallen folgende gut:

  • Bierfalken (mitten in der Fussgängerzone)
  • Café & Restaurant Gschwend (wunderschöne Gartenterrasse)
  • Café Bar Stickerei (tolle Einrichtung und gutes Essen)
  • news Café Musikbar (Tagsüber Zeitungen & Magazine, Abends: Musik)

PS: St. Gallen hat sehr viele Cafés, Bars, Restaurants und Clubs, deshalb ist einfach ausprobieren!

Und nun viel Spass in St. Gallen!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo !

Der Gallusplatz ist wirklich sehr schön und das Restaurant " Am Gallusplatz "
empfehlenswert .

Der Gallusflohmarkt in St. Gallen findet am 2 März , 6 April , 4 Mai und und .... bis November einmal monatlich statt.

Etwa 200 Meter von der Stiftsbibliothek findest du an der Multergasse 17 : Tearoom und Confiserie Roggwiller .... :-)

http://roggwiller.ch/

LG

Henk

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?