Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten auf der Insel Hainan?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Insel Hainan wurde lange Zeit wegen ihres weißen Sandes und dem dichten Wald im Inselinneren Perleninsel oder auch Jadeinsel genannt. Die Insel bietet tropisches Klima, schöne Strände, ein reizvolles Hinterland und eine interessante Kultur. Es gibt aber auch das Gegenteil: Die Küste ist z.B. auch mit hässlichen Hotelklötzen zugebaut. Alles richtet sich nach dem chinesischen Massentourismus, die Orte am Meer erinnern an Las Vegas und nicht an ein Tropenparadies. In Haikou, der Hafenstadt, siehst du immer noch Hochhausruinen die vor sich hin gammeln; im Zentrum vermodern leider auch schöne Gebäude im Kolonialstil. Das Beste sind die Altstadtstraßen mit den exotischen Märkten. Hier gibt’s alles zum Essen von Schlangen, Katzen, Hunden und Gürteltieren. Das gleiche Bild vor den Restaurants, dort kannst du dir alles frisch zubereiten lassen. Im Westen, ca. 10 km außerhalb der Stadt, findest du den großen Ferienstand. Hier gibt’s einen Kindervergnügungspark, Sonnenschirme und Liegen am Strand, sowie einen tollen Blick auf die Skyline von Haikou. Die schönsten Strände sind im Süden rund um Sanya. Der 8 km lange Strand in der Yalong Bucht ist klasse. Hier gibt’s lange, weiße und wunderschöne Sandstrände und tolle Bademöglichkeiten. Ebenso viele Luxusresorts und Fischrestaurants. Der Strand von Tianya Haijiao mit seinen schönen Felsen ist total in chinesischer Hand. Denn dies ist der südlichste Zipfel von China und daher das Ausflugsziel der Chinesen schlechthin.

Danke für den Stern!

0

Hainan ist hauptsächlich für schwimmen, tauchen und Badeurlaub. Die schönsten Sandstrände, eine wunderschöne Bucht und die besten Sehenswürdigkeiten (Tempel etc.) und Unterhaltung sind in Sanya (Provinzhaupstadt) Schaut mal da rein,es kommt darauf an, was ihr sehen/machen möchtet. www.hainantourismus.de das gibt schon einen guten Ueberblick.

Was möchtest Du wissen?