Sehenswürdigkeiten in Neapel auch für Kinder?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Immer wieder ein Erlebnis für Kinder (und auch für die Erwachsenen) sind sie Standseilbahnen (Funicolare) - zudem ein recht wohlfeiles Vergnügen.

Ein Spaziergang auf dem Posilipo mit Blick auf Golf, Vesuv und Sorrenter Halbinsel ist ebenfalls ein schönes, weil stress (verkehrs !)freies Erlebnis. Hilfsweise Kinder mit einem Gelato locken, da oben gibt es zahlreiche Buden.

Das beeindruckende Castel Sant Elmo auf dem Vomero ist ebenfalls für Kinder (in dem entsprechenden Alter) spannend. Der Ausblick ist eh für Gross und Klein grosses Kino.

Und die Umgebung. Mit Solfatara kann man jedes Kind beeindrucken, stinkt auch nach faulen Eiern. Vesuv, Pompeji, Herkulanum sowieso.

Der Vesuv ist wirklich beeindruckend! Es dauert zwar ein Weilchen bis man oben angekommen ist, aber der Weg lohnt sich. Der Blick in den Krater ist klasse, vor allem, weil der Durchmesser recht groß ist, und der Blick auf Neapel und den Golf sollte man sich auch nicht entgehen lassen. Wenn es allerdings sehr heiß ist, kann der Smog über der Stadt die Sicht ein wenig trüben. Aber empfehlen kann ich den Aufstieg trotzdem!

Was möchtest Du wissen?