Sehenswürdigkeiten in Marburg?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Oh, da gibt es viel! Marburg ist eine alt ehrwürdige Uni-Stadt und demzufolge ist auch das alte Universitätsgebäude schon besonders sehenswert, allerdings wird es nach wie vor genutzt aber zu bestimmten Zeiten gibt es Führungen :o)

Besonders interessant ist natürlich ein Besuch des Landgrafenschlosses, was ja eigentlich auf keiner Postkarte fehlt und der dortigen Kasematten, der unterirdischen Geschützstände. Im Landgrafenschloss sind in den verschiedenen Bereichen gleich mehrere Museen bzw. Ausstellungen untergebracht.

Am Obermarkt befindet sich ein grosser Kubus / Glaswürfel - das ist die mittelalterliche Synagoge - natürlich nicht der Glaswürfel selbst , sondern das, was darunter liegt, nämliche die Ruinen. Hier finden gelegentlich auch interessante Führungen und Vorträge statt.

Und auch ansonsten ist Marburg äusserst sehenswert - eine schöne Altstadt mit vielen schönen Geschäften ( tolle Antiquitäten-Läden u.a. ;o)) und eine kleine Kaffeerösterei !

Lieben Gruss

Sehenswert ist zunächst einmal die Altstadt mit vielen schönen alten Häusern, darunter vielen wunderbaren Fachwerkhäuser, und dem Alten Rathaus, dann das Schloss, dessen größter Teil aus dem 13. Jahrhundert stammt. Die Elisabethkirche, die früheste gotische Kirche, in Deutschland lohnt ebenfalls einen Besuch. Und wer nach vielen Sehenswürdigkeiten ein bisschen Erholung braucht, findet sie im Alten Botanischen Garten oder im Schlosspark.

Da gibt es echt viele aber die schönste ist in jedem Fall die Elisabeth Kirche. Und das Landgrafenschloss natürlich.

Was möchtest Du wissen?