Sehenswürdigkeiten in Magdeburg für Städtetrip?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Natürlich den Dom und :

Das Wasserstraßenkreuz Magdeburg ist die größte binnenwasserbauliche Anlage in Europa. Sein zentrales Bauwerk, die Trogbrücke des Mittellandkanals über die Elbe, ist die längste Kanalbrücke der Welt und die größte Stahlkonstruktion Europas. Die Besichtigung ist ein Höhepunkt im Magdeburg Tourismus.


Die Grüne Zitadelle von Magdeburg ist das letzte realisierte Bauwerk von Friedensreich Hundertwasser und sein größtes Einzelbauwerk. Das Wohn- und Geschäftshaus steht in zentraler Lage gleich gegenüber dem Magdeburger Dom.


Der Elbauenpark ist das Gelände der 25. Bundesgartenschau 1999. Sein bedeutendstes Bauwerk ist der Jahrtausendturm, die weltweit größte Holzkonstruktion. Im Inneren des Turms befindet sich eine Ausstellung zu 5000 Jahren Wissenschaftsgeschichte.


Das Kulturhistorische Museum zeigt bedeutende Sammlungen zu Mittelalter, Archäologie und Stadtgeschichte. Internationale Sonderausstellungen ziehen Besucher aus aller Welt an.


Die Lukasklause ist ein Wehrturm aus dem 12. Jahrhundert, der um 1900 durch die Künstlervereinigung "St. Lukas" umgebaut wurde. Heute befindet sich hier das Otto-von-Guericke-Museum, das die 200 Experimente des genialen Erfinders und Magdeburger Bürgermeisters zeigt.


Historische Schiffsmühle Gezeigt wird der Nachbau einer schwimmenden Wassermühle, wie es sie im Mittelalter mit bis zu 35 Exemplaren auf der in Magdeburg schnell strömenden Elbe gab.


Weitere Sehenswürdigkeiten kannst du unter :

http://www.tourismus-magdeburg.info/Magdeburg-Sehenswuerdigkeiten.html

sehen .

LG Harz1

Auf jedem Fall anschauen sollte man sich den Dom, welcher schon durch die Editha, die neue Orgel und den schönen Remtergang ein Besuch Wert ist. In direkter Nähe ist auch die "grüne Zitadelle", das letzte Haus von Hundertwasser. Hinter dem Dom sollte man sich die Stadtmauer und das darum verbundene Arial besichtigen, wo man von diversen Stellen und einer speziellen Brücke einen wunderschönen Blick über die Elbe hat. Vom Dom abgehend ist die Hegelstraße einen Spaziergang wert, wo liebevoll alte Prachthäuser renoviert wurden.

Grob gesagt im und großzügig um den Dom herum sollte man sich einiges anschauen.

Ansonsten sind noch der Rothehornpark (andere Seite der Elbe gegenüber vom Dom) oder der Herrenkrugpark sehenswert durch die schön gepflegten Anlagen.

Und bei schönem Wetter lädt auch ein Spaziergang an der Elbe vom Petrieförder bis nach Buckau ein.

Was möchtest Du wissen?