Sehenswuerdigkeiten in Denver?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ein gutes Museum ist das Black American West Museum & Heritage Center: Afro-Amerikaner spielten in der Entwicklung des Westens eine große Rolle. Ein Drittel der sagenumwobenen Cowboys waren afrikanischer Herkunft. Im ehemaligen Haus von Dr. Justina Ford, der ersten dunkelhäutigen Ärztin Denvers wird deren Bedeutung als Pioniere, Buffalo Soldiers und Cowboys dargestellt.

Hallo, wir haben uns das Denver Museum of Nature & Science angeschaut. War sehr interessant, z.B. Dinosaurierausstellung, I-max-Kino,die Mineralienausstellung hat uns besonders gut gefallen. Unsere Freunde haben den botanischen Garten besucht und haben viele tolle Fotos gemacht. Sehenswert ist auch der Historic District, der gleich neben dem botanischen Garten beginnt. Hier stehen sehr schöne alte Häuser. Meinem Mann hat das Hooters gut gefallen (schöne Mädels, gutes günstiges Essen und große Bierkrüge : ))).Wenn du zum Rocky Mountains N.P. fährst, liegt das Stanley Hotel in Estes Park direkt auf dem Weg. Dieses ist durch den Film "The Shining" von Stephen King bekannt geworden.

Denver Botanic Gardens: Im botanischen Garten sind mehr als 15 000 Pflanzenarten aus der ganzen Welt anzutreffen. Unter anderem verfügt er auch über die einzige Ausstellung tropischer Pflanzen in den Rocky Mountains. Ebenfalls interessant sind der Japanische Garden, der Monet Garden sowie der French Kitchen Garden. Auf kleinen Schilder erfährt man alles über den Namen, die Herkunft und den Gebrauch der jeweiligen Pflanzen.

Was möchtest Du wissen?